„Start“, „Boxenstopp“ und „Zieleinlauf“

Belecke..  Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit – in den 40 Tagen der Ein- und Umkehr wollen sich die Christen auf das bevorstehende Osterfest vorbereiten.

Das Team der JuKi Belecke macht dazu in den nächsten Wochen besondere Angebote und lädt daher während der Fastenzeit alle Jugendlichen und Interessierten zu Spätschichten und einem Jugendgottesdienst ein. Jeweils dienstags am 24. Februar, 10. und 24. März um 21 Uhr finden die Spätschichten im vierzehntägigen Rhythmus in der Propsteikirche statt. Ausgehend von den Evangelien zur ‚Verklärung des Herrn‘ stehen die drei Abende unter den Überschriften „Start“, „Boxenstopp“ und „Zieleinlauf“. Die 20 bis 30 Minuten werden mit Gebet, Besinnung und Gesang in der Propsteikirche verbracht. Abschließend wird jede Spätschicht mit der Möglichkeit zur stillen Anbetung, die auch gleichzeitig persönlicher Tagesabschluss sein kann, beendet. „#achterbahn leben“ lautet das Thema des Jugendgottesdienst am zweiten Fastenwochenende, Samstag, 28. Februar, das sich an dem Evangelium des zweiten Fastensonntags ebenfalls zur ‚Verklärung des Herrn‘ orientiert. Der Gottesdienst findet um 18.30 Uhr in der Propsteikirche statt.

Musikalisch gestaltet die JuKi-Band sowohl die Spätschichten als auch den Jugendgottesdienst mit und so wird es auch wieder einen Mix aus altbekannten und modernen Liedern geben.