Städtisches Gymnasium

Gymnasium Warstein
Schorenweg 9
59581 Warstein
02902/873-0
Fax 02902/87325

E-Mail
: info@gymnasium-warstein.de
Homepage: www.gymnasium-warstein.de


Schülerzahl: 640

Schulleitung:
Werner Humbeck (Schulleiter), Ulrich Ernst (stellv. Schulleiter)


Inklusion: keine Angaben.


Berufsorientierung: Betriebserkundungen in der Sekundarstufe 1; ,Girls’ Day – Boys’ Day, 14-tägiges Betriebspraktikum in Jahrgangsstufe 10, „work experience“ im Ausland, Sozial- / Technikpraktikum, berufskundliche Veranstaltungen, Hochschultage, GEVA-Berufstest, Sprungbrett Abi, Berufsorientierungsbüro


Sprachförderung: eingebettet in die individuelle Förderung (s.u.)


Schulsozialarbeit/Schülerberatung: Zwei ausgebildete Lehrkräfte stehen den Schülerinnen und Schülern als Beratungslehrer bei allen schulischen und persönlichen Problemen zur Verfügung. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem schulpsychologischen Dienst des Kreises Soest, sowie einer Förderschullehrkraft, die mit einigen Stunden (Gemeinsames Lernen) an unsere Schule abgeordnet ist.


Schülermitwirkung: Sehr aktive SV (Schülervertretung), die in eigener Verantwortung die Organisation vieler Veranstaltungen (Sportturniere; Karnevals- und Halloweenféte) übernimmt. Darüber hinaus Beteiligung am Tag der offenen Tür, am Schulfest und weiteren schulischen Projekten; Mini-SV (Klassen 5, 6 und 7).


Elternmitwirkung: Beteiligung an allen Schulmitwirkungsgremien und schulischen Projekten; aktive Mitarbeit am Initiativkreis Schulentwicklung.
Ganztag/13plus: Übermittagbetreuung montags bis donnerstags jeweils 15.30 Uhr, gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Spiel- und Sportangebote


Arbeitsgemeinschaften / Projekte: Bläserklasse (Klassen 5 und 6), Orchester, Theater-AGs, Kunstausstellungen, Literaturkurse in Deutsch und Englisch, DFB-Talentfördergruppe, Sport-AGs, Sportwettkämpfe, Ski-/Snowboardkurse, Tanzaktionen, Chemie entdecken, Jugend forscht, Mathematikolympiade, Biologie-AG, Mofa-Kurs, Schüleraustausche (Frankreich, Finnland, USA), Erwerb von Sprachdiplomen in Französisch und Englisch, Soziales Kompetenztraining (Klassen 5 und 7), Lernen lernen, Wege zur eigenen Stärke: Mädchenwelten – Jungenwelten (Klasse 9), Streitschlichtung durch Schülerinnen und Schüler, Begegnung mit Buchenwald und Auschwitz.


Schwerpunkte: Die Schwerpunkte spiegeln sich in den Projekten und Arbeitsgemeinschaften wider: Musischer Bereich, sportlicher Bereich, naturwissenschaftlich-mathematischer Bereich, sprachlicher Bereich. Die Schülerinnen und Schüler können sich nach ihren Fähigkeiten und Interessen einbringen.


Individuelle Förderung: Förderband in der Erprobungsstufe, Förderung in Expertengruppen (2 Std./ Klasse in der Sek I), Leseförderung, Bibliothek / Selbstlernzentrum (Aufsicht durch Eltern); Vorlesewettbewerb (Kasse 6), Hausaufgabenbetreuung (Schüler helfen Schülern) täglich nach der 6. Stunde, individuelle Nachhilfe (Schüler helfen Schülern)