Stadt bittet um Sachspenden für Flüchtlinge

Warstein..  Die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland steigt aufgrund der weltweiten Kriege und Auseinandersetzungen stark an. Die Stadt Warstein leistet ihren Beitrag, um diesen Menschen eine Zuflucht zu bieten. Derzeit werden Warstein verstärkt Familien mit Kindern zugewiesen. Deswegen sucht die Stadt Bürger, die bereit sind, Kinderbetten, Kinderwagen und Kinderbuggys zu spenden.

Damit je nach Bedarf verteilt werden kann, bittet die Stadt, die Sachspenden vorab mit dem Sachbearbeiter unter 02902/81-239 abzustimmen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die gespendeten Kinderartikel bei den Familien in Warstein ankommen. Da keine Lagerräume im Rathaus vorhanden sind, würde ein Mitarbeiter der Stadt die zu spendenden Gegenstände nach Absprache abholen. Eine Abgabe im Rathaus ist nicht möglich.