Das aktuelle Wetter Soest 23°C
Silvesterlauf 2012

Silvesterlauf von Werl nach Soest

Zur Zoomansicht 01.01.2013 | 08:37 Uhr
Torsten Graw (Foto) aus Bottrop gewann den 31. Silvesterlauf von Werl nach Soest. Bei den Damen siegte die 20jährige Nina Stöcker aus Endtebrück.
Torsten Graw (Foto) aus Bottrop gewann den 31. Silvesterlauf von Werl nach Soest. Bei den Damen siegte die 20jährige Nina Stöcker aus Endtebrück.Foto: WAZ / FotoPool

5300 Teilnehmer gingen bei Deutschlands größtem Silvesterlauf von Werl nach Soest an den Start.

Torsten Graw aus Duisburg und Nina Stöcker aus Erndtebrück gewinnen den Silvesterlauf 2012 von Werl nach Soest. Klicken Sie durch die Fotostrecke von Thomas Nitsche.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Die besten Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Leben in der Favela Morro dos Prazeres
Bildgalerie
Brasilien 2014
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schützenfest: Der Montag mit Festzug
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Peter Eickhoff regiert die Bürgerschützen
Bildgalerie
Schützenfest in Belecke
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Schützenfest: Vogelschießen am Montag
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Interessanter Fußball Abend an der Munscheidstraße
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft 2014
Leser besuchen das Landesarchiv
Bildgalerie
WAZ-Serie
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Königspolonaise 2014 in Olpe
Bildgalerie
Schützenfest
Überwachungs-Experiment
Bildgalerie
Glascontainer
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
BVB-Fans aus Soest wegen Revier-Derby-Randale verurteilt
Derby-Randale
Das 143. Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund am 26. Oktober 2013 wurde von Randale überschattet. Zwei beteiligte BVB-Fans aus Soest bekamen dafür vom Jugendschöffengericht Gelsenkirchen die Quittung: Ein 20-Jähriger erhielt eine Einheitsjugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung.
„Drogenkoch“ will umfangreich auspacken
Landgericht
Überraschend sein Schweigen gebrochen hat am dritten Verhandlungstag der 27-Jährige, der eine Drogenküche in der ehemaligen Genossenschaft in Langenstraße betrieben haben soll. Zunächst durch seinen Anwalt ließ der Angeklagte, dem vorgeworfen wird, synthetische Drogen in großem Stil hergestellt und...
Grund für tödliche Keime auf Frühchenstation noch unbekannt
Totes Baby
Nach dem Tod eines Frühchens auf der Neugeborenenstation des Lippstädter Krankenhauses wird noch immer nach dem Herd des tödlichen Darmkeimes gesucht. Auch drei weitere Frühgeborenen tragen den Keim — sind aber nicht infiziert.
Gut gelaunte Westfalen sorgen für viel Spaß
Westfalen-Slam
Er glich einer Hitzeschlacht und war doch ein Erfolg auf ganzer Linie: Beim ersten Westfalen-Slam, einer Großveranstaltung nach dem Vorbild der Poetry-Slams, jagte ein Wettbewerb den anderen. Den ganzen Samstag gab es in der Stadt Aktionen ohne Grenzen. Und danach bis 23 Uhr ein Abendprogramm mit...
Name des Königs steht von vorneherein fest
Schützenfest
Erst drei, dann zwei Brüder wollten in Kellinghausen Schützenkönig werden. Geworden ist es Thorsten Soerries. Er regiert nun für drei Jahre mit Christin Kuhle.