Schützenfest bei St. Johannes Niederbergheim

65-jährige Jubelkönigin Josefa Kroll geb. Buchheister
65-jährige Jubelkönigin Josefa Kroll geb. Buchheister
Foto: privat
Was wir bereits wissen
Der Countdown für das amtierende Königspaar der Niederbergheimer St. Johannes-Schützenbruderschaft läuft. Nur noch wenige Tage sind es, dann endet das Regentenjahr für Ralf und Christina Griese.

Niederbergheim..  Der Countdown für das amtierende Königspaar der Niederbergheimer St. Johannes-Schützenbruderschaft läuft. Nur noch wenige Tage sind es, dann endet das Regentenjahr für Ralf und Christina Griese. Ein Jahr, das die beiden Majestäten sehr genossen haben.

„Wir können uns noch gut an den Sonntagmorgen erinnern, an dem es zwischen Michael Berghoff und mir zu einem spannenden und für mich nervenaufreibenden Königsschießen kam“, erzählt Ralf Griese von den letzten Minuten, bevor der Vogel fiel und ihn zum König machte. Der Auftakt für ein unvergessliches Jahr, in dem er sich besonders gerne an den Schützenfestumzug an diesem Tag, an das Majestäten-Treffen bei der Warsteiner Montgolfiade und an das Kreisschützenfest in Arnsberg. Auch zahlreiche Schützenfeste hat das Königspaar während seines Regentenjahres besucht.

Fester Bestandteil im Dorfleben

Nun hoffen sie für das kommende Schützenfest, das von Freitag, 19. Juni, bis Sonntag, 21. Juni, stattfindet, dass sie den Alltag mal beiseite schieben können und mit allen Gästen, ob jung oder alt, tolle Tage erleben werden.

„Unser Schützenfest ist ein fester Bestandteil in unserem Dorfleben und ein willkommener Anlass, einmal die Sorgen und Lasten des Alltags zu vergessen“, betont Oberst Franz-Josef Schröer. Stattdessen wolle man sich auf die Werte und Traditionen besinnen, wie sie die Vorväter überliefert haben. „Lasst uns daher alle dieses Fest gemeinsam feiern, um so den Zusammenhalt und die Gemeinschaft unseres Dorfes zu festigen“, animiert Oberst Schröer.

Los geht es am Freitag, 19. Juni, um 16.30 Uhr mit dem Ständchenbringen. Nach dem Schützenhochamt in der Antoniuskapelle, die um 18.45 Uhr beginnt, folgen die Gefallenenehrung und der Zapfenstreich an der Kapelle. Die Ehrung der Jubilare schließt sich um 20.30 Uhr in der Schützenhalle an. Bevor dann erstmals die Live-Band ZickZack zum Festball einlädt, sorgt das Blasorchester für die musikalische Unterhaltung der Festgäste.

Am Samstag, 20. Juni, steht um 10.30 Uhr das Frühkonzert mit Familienfrühstück in der Schützenhalle auf dem Programm. Zum Abholen des Königspaares und anschließendem Festzug treten die Schützen um 15 Uhr an. Nach Festzug und Königstanz folgenden weitere Ehrungen. Der Kindertanz ist um 18.30 Uhr.

Vogelschießen

Der Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes folgt am Sonntag. Dann wird sich entscheiden, wer die Nachfolge des amtierenden Königspaares Ralf und Christina Griese antreten wird. Die Schützenmesse findet um 9 Uhr statt, anschließend treten die Schützen um 10 Uhr an der Kirche an und marschieren zur Vogelstange. Der Festumzug, zu dem die Schützen um 16 Uhr antreten, ist sicherlich der erste Höhepunkt im Regentenjahr des neuen Königspaares. Der Königstanz, die Auszeichnung des abgelösten Königspaares und der Kindertanz schließen sich an, bevor nochmals ordentlich gefeiert werden darf.