Rüthen vor dem großen Konzertereignis

Rüthen..  Es soll „das“ Konzert des Jahres in Rüthen werden – vor allem für alle, die den Sound des kölschen Karnevals lieben: Am Freitag, 21. Oktober, treten die zwei Kölsch-Karneval-Rock-Bands „Kasalla“ und „Cat Ballou“ in der Stadthalle auf. Die Veranstaltung ist seit Monaten ausverkauft – einzelne Exemplare der Tickets werden noch auf Facebook gehandelt, weiß Organisator Karsten Krebsbach, besser bekannt als „Käpt’n Käse“. Die Vorbereitungen, was die Vorbereitung der Halle betrifft, laufen auf Hochtouren.

Einlass ab 19 Uhr

Einlass wird den Fans der kölnischen Karnevalsmusik ab 19 Uhr gewährt, die erste Band beginnt ihren Auftritt gegen 20.30 Uhr. Nach einer kurzen Umbauphase wird dann die zweite Band Rüthener und Gäste in Stimmung bringen.

Die Straße „Romberg“ wird im Bereich Turnhalle bis Oesterntor voll gesperrt sein, aber in der Nähe zur Stadthalle gibt es ausreichend Parkplätze, nämlich auf dem Marktplatz und die über das Parkleitsystem gekennzeichneten Plätze P6 am Gymnasium, P2 am Fachbaumarkt, P3 unterhalb der Verwaltung, P1 am Hachtor und P4 an der alten Post / Königsstraße. Für alle Wohnmobil-Fahrer steht der Parkplatz an der Feuerwehr bereit.

Parkverbote beachten

Karsten Krebsbach bittet alle Besucher, auf Parkverbote zu achten und umsichtig zu parken. Die Rettungswagen müssen im Notfall schnell zur Halle kommen können, aus dem Grund wird das Ordnungsamt die Einhaltung der Parkvorschriften überwachen.

Der Dank des Organisatoren gilt allen Helfern, den Sponsoren, dem Ordnungsamt der Stadt Rüthen, der Feuerwehr sowie dem DRK. Er verspricht allen Besuchern „das Konzert“ des Jahres.