Das aktuelle Wetter Soest 22°C
Möhnesee-Triathlon 2012

Patrick Dirksmeier ist der neue Triathlon-König am Möhnesee

28.07.2012 | 21:23 Uhr
Jubel mit breiter Brust: Patrick Dirksmeier, Deutscher Meister, ist der Triathlon-König am Möhnesee. Foto: Hartwig Sellmann

Möhnesee.  Ein Deutscher Meister ist der neue Triathlon-König am Möhnesee. Patrick Dirksmeier heißt er. Sein souveräner Sieg über die olympische Distanz hat schwer beeindruckt. Bei den Frauen dominiert die Weltmeisterin Beate Görtz aus Köln.

Der Wettbewerb mit großer Konkurrenz und viel Prominenz war bei den Männern schnell entschieden. Patrick Dirksmeier (W+F Münster) beherrschte alle drei Disziplinen. Niemand konnte dem 29-jährigen Champion das Wasser reichen. Schon nach 1,5 Kilometern Schwimmen durch den Möhnesee hatte er seinen Verfolger Stefan Holtkötter (Tri Finish Münster) um Längen abgehängt.

In der Wechselzone ging’s nach starken 20:27 Minuten raus aus dem Neoprenanzug und rauf aufs Rennrad. Auch beim Radfahren machte Dirksmeier die beste Figur. 1:10,43 Stunden benötigte der Geseker für den 40 Kilometer langen Rundkurs. Den abschließenden 10-Kilometer-Lauf schüttelte Deutschlands Nummer eins in 36:03 Minuten locker aus den Beinen. Jubelnd durchschritt er mit geballten Fäusten den Zielbogen.

Deutlicher Vorsprung auf Holtkötter und Imhoff

Ein Küsschen nach dem Zieleinlauf: Stefan Holtkötter (Münster) mit Freundin. Foto: Sellmann/WNM

Fast drei Minuten Vorsprung hatte Dirksmeier vor Holtkötter (2:09,56), an die fünf Minuten gegenüber dem Drittplatzierten Sven Imhoff (2:12,05) aus Iserlohn und über sechs Minuten auf Frederik Martin (2:13,17) aus Sundern, den Vierten im Kurzdistanz-Wettkampf. „Mir war klar, dass ich bei dieser Konkurrenz alles geben muss. Ich habe voll durchgezogen“, sagte der glückliche Sieger Patrick Dirksmeier später. Der Triathlon am Möhnesee sei eine tolle Veranstaltung.

21. Triathlon am Möhnesee - Feature

DM

Deutscher Meister startet seit 2009 über Kurzdistanz

21. Triathlon am Möhnesee - Zieleinlauf

Vor Jahren hatte er in Körbecke schon mal über die Volksdistanz gewonnen. Seit 2009 startet er auf der Kurzdistanz. Nun feierte Dirksmeier wieder am Möhnesee. Diesmal den Sieg in den olympischen Kategorien. Dieser Triumph ist für den Deutschen Meister der vorläufige Höhepunkt eines persönlichen Sommermärchens 2012. Am 10. Juli stand Patrick Dirksmeier in Düsseldorf schon auf dem Teilnahme am Ironman auf Hawaii. -Treppchen ganz oben. Der zweimalige City-Triathlon-Sieger von Münster ist gespannt, „was diese Saison noch alles drin ist für mich.“ Sein großer Traum bleibt – wie bei vielen Triathleten – die

Hartwig Sellmann

Strahlende Siegerin bei den Frauen: Weltmeisterin Beate Görtz aus Köln. Foto: Hartwig Sellmann/WNM

 

  1. Seite 1: Patrick Dirksmeier ist der neue Triathlon-König am Möhnesee
    Seite 2: Weltmeisterin Beate Görtz die Siegerin bei den Frauen

1 | 2


Kommentare
Aus dem Ressort
Gut gelaunte Westfalen sorgen für viel Spaß
Westfalen-Slam
Er glich einer Hitzeschlacht und war doch ein Erfolg auf ganzer Linie: Beim ersten Westfalen-Slam, einer Großveranstaltung nach dem Vorbild der Poetry-Slams, jagte ein Wettbewerb den anderen. Den ganzen Samstag gab es in der Stadt Aktionen ohne Grenzen. Und danach bis 23 Uhr ein Abendprogramm mit...
Name des Königs steht von vorneherein fest
Schützenfest
Erst drei, dann zwei Brüder wollten in Kellinghausen Schützenkönig werden. Geworden ist es Thorsten Soerries. Er regiert nun für drei Jahre mit Christin Kuhle.
Frühchen im Lippstädter Krankenhaus an Bakterium gestorben
Babytod
Ein Todesopfer hat die massive Ausbreitung von E. Coli-Bakterien auf der Frühgeborenen-Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses Lippstadt gefordert. Das Mädchen war mit gerade einmal 650 Gramm das kleinste der Frühchen auf der Station. Eine Operation konnte den Säugling nicht mehr retten.
Frühchen stirbt - Infektion im Lippstädter Krankenhaus
Babytod
Zwölf Frühchen sind am evangelischen Krankenhaus Lippstadt vermutlich mit E.Coli-Bakterien infiziert worden. Am Donnerstag sei ein frühgeborenes Mädchen verstorben, heißt es in einer Mitteilung der für die Klinik tätigen Presseagentur. Ursache sei wahrscheinlich eine Infektion mit Coli-Bakterien.
Gefahr im Verzug für den ländlichen Raum
Politik
Dass die Opposition mit der Arbeit der Regierung meist nicht einverstanden ist, liegt in der Natur der Sache. Und so nimmt CDU-Landtagsabgeordneter Werner Lohn in der Beurteilung der rot-grünen Landesregierung auch kein Blatt vor den Mund. „Desaströs“ nennt er deren Bilanz mit Blick auf die „jüngste...
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Leben in der Favela Morro dos Prazeres
Bildgalerie
Brasilien 2014