Das aktuelle Wetter Soest 12°C
Möhnesee-Triathlon 2012

Patrick Dirksmeier ist der neue Triathlon-König am Möhnesee

28.07.2012 | 21:23 Uhr
Jubel mit breiter Brust: Patrick Dirksmeier, Deutscher Meister, ist der Triathlon-König am Möhnesee. Foto: Hartwig Sellmann

Möhnesee.  Ein Deutscher Meister ist der neue Triathlon-König am Möhnesee. Patrick Dirksmeier heißt er. Sein souveräner Sieg über die olympische Distanz hat schwer beeindruckt. Bei den Frauen dominiert die Weltmeisterin Beate Görtz aus Köln.

Der Wettbewerb mit großer Konkurrenz und viel Prominenz war bei den Männern schnell entschieden. Patrick Dirksmeier (W+F Münster) beherrschte alle drei Disziplinen. Niemand konnte dem 29-jährigen Champion das Wasser reichen. Schon nach 1,5 Kilometern Schwimmen durch den Möhnesee hatte er seinen Verfolger Stefan Holtkötter (Tri Finish Münster) um Längen abgehängt.

In der Wechselzone ging’s nach starken 20:27 Minuten raus aus dem Neoprenanzug und rauf aufs Rennrad. Auch beim Radfahren machte Dirksmeier die beste Figur. 1:10,43 Stunden benötigte der Geseker für den 40 Kilometer langen Rundkurs. Den abschließenden 10-Kilometer-Lauf schüttelte Deutschlands Nummer eins in 36:03 Minuten locker aus den Beinen. Jubelnd durchschritt er mit geballten Fäusten den Zielbogen.

Deutlicher Vorsprung auf Holtkötter und Imhoff

Ein Küsschen nach dem Zieleinlauf: Stefan Holtkötter (Münster) mit Freundin. Foto: Sellmann/WNM

Fast drei Minuten Vorsprung hatte Dirksmeier vor Holtkötter (2:09,56), an die fünf Minuten gegenüber dem Drittplatzierten Sven Imhoff (2:12,05) aus Iserlohn und über sechs Minuten auf Frederik Martin (2:13,17) aus Sundern, den Vierten im Kurzdistanz-Wettkampf. „Mir war klar, dass ich bei dieser Konkurrenz alles geben muss. Ich habe voll durchgezogen“, sagte der glückliche Sieger Patrick Dirksmeier später. Der Triathlon am Möhnesee sei eine tolle Veranstaltung.

21. Triathlon am Möhnesee - Feature

DM

Deutscher Meister startet seit 2009 über Kurzdistanz

21. Triathlon am Möhnesee - Zieleinlauf

Vor Jahren hatte er in Körbecke schon mal über die Volksdistanz gewonnen. Seit 2009 startet er auf der Kurzdistanz. Nun feierte Dirksmeier wieder am Möhnesee. Diesmal den Sieg in den olympischen Kategorien. Dieser Triumph ist für den Deutschen Meister der vorläufige Höhepunkt eines persönlichen Sommermärchens 2012. Am 10. Juli stand Patrick Dirksmeier in Düsseldorf schon auf dem Teilnahme am Ironman auf Hawaii. -Treppchen ganz oben. Der zweimalige City-Triathlon-Sieger von Münster ist gespannt, „was diese Saison noch alles drin ist für mich.“ Sein großer Traum bleibt – wie bei vielen Triathleten – die

Hartwig Sellmann

Strahlende Siegerin bei den Frauen: Weltmeisterin Beate Görtz aus Köln. Foto: Hartwig Sellmann/WNM

 

  1. Seite 1: Patrick Dirksmeier ist der neue Triathlon-König am Möhnesee
    Seite 2: Weltmeisterin Beate Görtz die Siegerin bei den Frauen

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Faszinierendes Angebot von Marsch bis Tanz
Kultur
Eine der wohl bekanntesten Trommelshow-Formationen Deutschlands, die „Fascinating Drums“ aus Lippstadt, wiederholen die Show „Lippstadt Tattoo – Show und Varieté“, die sie vor zwei Jahren bereits einmal mit großem Erfolg präsentiert haben.
Eine neue Chance für die Partnerschaft
Städtepartnerschaft
Der Partnerschaftsverein will an der Zukunft der Kontakte zwischen Rüthen und Dereham arbeiten. Georg Eickhoff als neuer Vorsitzender ist optimistisch.
Wohnflächen sind zweiter Kostentreiber
Wohnungsmarkt
Die Mieten in Warstein und Rüthen sind kreisweit besonders niedrig. Und trotzdem zahlten die Bewohner nicht gerade wenig fürs Heim. Das liegt an der überdurchschnittlich großen Wohnfläche, hat die Wohnungsgesellschaft LEG ermittelt..
Hexenverfolgung: Opfer werden nicht vergessen
Geschichte
167 Kinder, Frauen und Männer wurden in Rüthen Opfer des „Hexenwahns“. Das Interesse an ihrem Schicksal zieht Kreise über die Bergstadt hinaus.
Manuel Andrack eröffnet neue 360°-Reihe
VHS
Ein neues, attraktives Kulturangebot für Warstein wollen VHS und Infineon mit der neuen Reihe „Warstein 360°“ schaffen. Einmal pro Semester soll ein relevantes Thema unterhaltsam präsentiert werden. Den Auftakt am 13. November macht Manuel Andrack mit seiner Wandercomedy.
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM