Orgelvirtuose spielt zum Geburtstag der „Königin“ auf

Warstein..  Schon längst sind die Mittsommerkonzerte, die in der Musikreihe „Musica Sacra“ stattfinden, zu einer festen Institution geworden, herrscht hier doch eine besondere Atmosphäre vor. In diesem Jahr kann ein Geburtstag gefeiert werden: Die Königin der Instrumente wird 55 Jahre alt. Das Mitsommerkonzert des Fördervereins St. Pankratius und St. Petrus Warstein, zu dem für Sonntag, 14. Juni, um 17 Uhr in die St.-Pankratius-Kirche in Warstein eingeladen wird, ist daher ein klingender Orgelgeburtstag mit Daniel Tappe an der Feith-Orgel, die 1960 gebaut wurde.

Daniel Tappe aus Anröchte ist ein Orgelvirtuose der jungen Generation, er ist „Fugato“-Preisträger und Gewinner des Grand Prix André Marchal 2007. Er studierte zunächst in Lübeck Kirchenmusik, anschließend am Oberlin Conservatory of Music in Ohio/USA.

Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Widor und Langlais. Der Eintritt zu dem Konzert beträgt 10 Euro und ermäßigt 7 Euro. Nach dem Konzert wird zur „Happy Hour“ mit Getränken und Gesprächen eingeladen. Diese findet bei gutem Wetter vor der Kirche, bei schlechtem Wetter im Gemeindezentrum St. Pankratius statt.