Öffentliche Führungen durch Soest

Soest..  Im Mai bietet die Tourist Information Soest einige öffentliche Themenführungen an. Besonderes Augenmerk wird auf das Thema Hanse und auf die Arbeit der Dombauhütte der Wiesenkirche gelegt.

Die Führung „Soest und die Hanse“ bietet am Sonntag, 17. Mai, anlässlich des Tages der Hanse die Möglichkeit, sich mit der Geschichte und Bedeutung Soests als Hansestadt auseinanderzusetzen. Der Rundgang, in dessen Rahmen auch ein Blick in die Kirchen und die Kunstwerke geworfen wird, startet um 14.30 Uhr an der Tourist Information in der historischen Teichsmühle. Kosten: Fünf Euro.

Dem Thema Gewässer und den Menschen, die an ihren Ufern leben, widmet sich die Führung „Soester Bachgeschichten“ am Sonntag, 31. Mai, um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist der Fuß des Kattenturmes. Kosten: Fünf Euro.

„Fast wie im Himmel“

Ab Mai gibt es wieder die Möglichkeit im Rahmen zweier öffentlicher Führungen mit dem Baustellenlift der Dombauhütte auf den Turm der Wiesenkirche zu fahren. Die Tour „Fast wie im Himmel“ am Sonntag, 3. Mai, dauert 75 Minuten und umfasst neben der Fahrt auf den Turm die Besichtigung des Dachstuhls sowie Erläuterungen zur Turmbaustelle. Beginn ist um 14.30 Uhr an der Wiesenkirche, Kosten: zwölf Euro.

Die Führung „Mittelalter trifft Neuzeit“ am Sonntag, 24. Mai, startet ebenfalls um 14.30 Uhr an der Wiesenkirche, dauert zwei Stunden und umfasst neben der Turmfahrt und der Besichtigung des Dachstuhls auch eine Besichtigung des Kircheninneren. Kosten: 15 Euro.

Jeden Samstag (14.30 Uhr) und Sonntag (11.30 Uhr) finden öffentliche Altstadtführungen statt. Treffpunkt ist jeweils an der Tourist Information. Kosten: Fünf Euro.