Neuer Chef für das Tambourcorps gewählt

Niederbergheim..  Das Tambourcorps Einigkeit Niederbergheim hat einen neuen Vorsitzenden. Christian Linnemann wurde einstimmig gewählt.

Am Samstag traf sich das Tambourcorps im Gasthof Kühle in Niederbergheim zur Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Christian Lenze, der einen besonderen Gruß an den Ehrenvorsitzenden und Ehrenstabführer Franz-Josef Lenze, den Ehrenstabführer Günter Lenze junior und den Schützenkönig Ralf Griese - neben allen Anwesenden richtete, verlas Geschäftsführer Thomas Thiele das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung.

Jahr Revue passieren

In seinem Bericht über das vergangene Jahr ging Christian Lenze auf die zahlreichen Höhepunkte der Musikvereinigung ein. Untermalt wurde der kurzweilige Vortrag von vielen lustigen Bildern und dazu passenden Worten. Die 41 aktiven Musiker werden unterstützt von 121 fördernden Mitgliedern. Christian Lenze ließ in seinem Überblick noch einmal die Auftritte und Proben des Jahres Revue passieren. Jugendwartin Jaqueline Berghoff berichtete der Versammlung vom „ Spiel ohne Grenzen“ des Kreisvolksmusikbundes, dem Bowlingausflug und weiteren Aktionen für die jungen Musiker.

Im Anschluss erläuterte Susanne Schannath den Kassenbericht. Es mussten 2014 nur wenige Uniformen, Instrumente und Noten neu angeschafft werden, deshalb konnten geringe Rücklagen gebildet werden. „Das,“ so Susanne Schannath, „wird in diesem Jahr nicht wieder so sein, da jetzt schon bekannt ist, dass die Ausgaben 2015 höher sein werden.“ Die stellvertretende Geschäftsführerin und der gesamte Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Als neuer Kassenprüfer wurde Björn Besting gewählt. Christian Lenze bedankte sich vor den Wahlen bei allen Mitgliedern, Musikern und dem Vorstand für das Vertrauen, dass er 14 Jahre als 1. Vorsitzender des Tambourcorps entgegengebracht bekam. Er stellte sich nicht erneut zur Wahl.

Langer Applaus für Vorsitzenden

Hubertus Gosmann, als 2. Vorsitzender übernahm die Leitung der Wahl und ging noch einmal auf die großen Verdienste des scheidenden 1. Vorsitzenden im Besonderen ein. Mit langanhaltendem Applaus bedankten sich die Anwesenden bei Christian Lenze für seinen bedeutenden Einsatz. Einstimmig wählten die Anwesenden Christian Linnemann zum neuen 1. Vorsitzenden. Auch Susanne Schannath stellte sich als stellvertretende Geschäftsführerin nicht erneut zur Wahl. Ihr Amt übernimmt ab sofort Martin Reinold. Bernd Hecker als Stabführer und Thomas Ahring als Beisitzer der aktiven Mitglieder wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Ab Herbst neue Kurse

Für das Amt des Jugendwartes, welches Jaqueline Berghoff bis dato bekleidete, konnte die Versammlung als neuen Jugendwart Pascal Franke gewinnen. Die erste Amtshandlung des neuen ersten Vorsitzenden waren die Ehrungen.

„Zur Zeit bilden Mariele Reinold, Pascal Franke, Thomas Kühle und ich sieben Flötenspieler aus,“ berichtete Bernd Hecker. Im Laufe des Jahres werden die ersten der Musiker im Musikzug integriert. Ab dem Herbst starten neue Kurse für den Nachwuchs.