Das aktuelle Wetter Soest 11°C
Autorenlesung

Mutmacherin für kleine Autoren

23.05.2012 | 07:00 Uhr
Mutmacherin für kleine Autoren
Autorenlesung: Andrea Hundsdorfer aus Sichtigvor liest für die 2. Klasse der Luziaschule Oestereiden.

Oestereiden. Spaß am Lesen und Freude am Schreiben – etwas über die Bedeutung des einen wie des anderen erfuhren die Erst- und Zweitklässler der Luziaschule aus erster Hand von ihrem Gast An-drea Hundsdorfer. Sie hielt nicht nur eine Lesung, sondern las aus „Reise des kleinen Regentropfens“ und „Lilli und Emma“, zwei der von ihr selbst verfassten Bücher, vor.

Andrea Dettelbach, Klassenlehrerin des 2. Schuljahres, kennt es aus leidvoller Erfahrung: Sollen die Kinder selbst eine Geschichte verfassen, sind sie schnell entmutigt und verstehen wohlmeinende Hinweise falsch. Dass dazu überhaupt kein Anlass besteht, machte ihnen Andrea Hundsdorfer deutlich. „Ich schreibe locker von der Seele weg“, erklärte sie ihre Vorgehensweise. „Am nächsten Abend überlese ich den Text noch Mal und oft kommt mir am dritten Tag das richtige Wort, die richtige Formulierung in den Sinn.“ Bis eine ganze Geschichte stehe aber dauere es viel länger. „Bis dahin habe ich sie bestimmt 20 Mal überarbeitet.“

„Man selbst steckt so in der Geschichte drin, wie ein Pferd mit Scheuklappen“, warnte die Hobby-Autorin, die selbst Mutter von zwei acht- und zehnjährigen Söhnen ist, ihre kleinen Zuhörer davor, vorschnell aufzugeben und keine zweite Meinung zuzulassen. „Kritik ist völlig in Ordnung, weil man dadurch besser wird.“

Lehrerin Andrea Dettelbach freute sich über diese Art der Unterstützung. Sie ist zugleich Medienbeauftragte der Luziaschule. Als solche sorgt sie über das Medienzentrum des Kreises Soest in Lippstadt dafür, dass wenigstens ein Mal im Jahr solche Autorenlesungen in der Grundschule in Oestereiden stattfinden.

„Kinder an Bücher heranzuführen steht in unserem Leseförderkonzept“, berichtet die Pädagogin. Doppelt gut gelinge dies durch solche Veranstaltungen. Ideen habe sie für 20, 30 Bücher im Kopf, berichtete Andrea Hundsdorfer den wissbegierigen Schülern. Oft fehle ihr nur die Zeit, um sich abends nach Bügelwäsche und Abwasch mit Apfelsaft und Knabberzeug für ein bis zwei Stunden an ihren Schreibtisch zurückzuziehen.

Heute haben die 3. und 4. Schuljahre etwas von der Kooperation mit dem Medienzentrum: Ab 10 Uhr ist der bekannte Sportreporter Ulli Potofski zu Gast, der aus seinen „Locke“-Büchern liest.

Armin Obalski



Kommentare
Aus dem Ressort
Sparen ist wichtig - unabhängig vom Zinsniveau
Weltspartag
Ende Oktober ist Weltspartag. Auch bei den heimischen Kreditinstituten waren die Kinder und Jugendlichen aufgerufen, ihre Spardosen leeren zu lassen. Als Belohnung gab es auch noch Geschenke. Aber lohnt sich das Sparen überhaupt noch?
Kirmes-Souvenirs locken nach Soest zum Aufbau-Wochenende
Allerheiligenkirmes 2014
Sie brauchen noch einen aktuellen Kirmesplan? Sie wollen sich in diesem Jahr endlich einen Sammelpin zulegen? Sie planen, 2014 auch die Kirmesfahne zu hissen? Dann besuchen Sie doch das Aufbau-Wochenende zur Soester Allerheiligenkirmes. Am Kirmes-Infostand gibt es auch alle neuen Souvenirs.
Positiver Trend nicht in Rüthen
Arbeitsmarkt
Die Zahlen auf dem Arbeitsmarkt im Oktober sind positiv. Aber nicht in Rüthen, denn dort sind im Oktober mehr Menschen auf der Suche nach einem neuen Job gezählt worden.
Wald bleibt für Rüthen eine sichere Bank
Forst
Mit einem Überschuss von 750 000 Euro rechnet der Rüthener Forstbetrieb für 2015. Der Wald ist damit unverändert ertragreich. Sorgenkind ist die Buche.
Ziel - Das Jagdgesetz zur Strecke bringen
Jäger
Die Pläne für eine ökologisch orientierte Jagd finden auf der Konferenz in Werl kaum Freunde. Auch eine Mehrheit im Landtag ist nicht zu erwarten
Fotos und Videos
Zwei Tote bei Unfall an der A44
Bildgalerie
Unfall
Warsteiner Kneipennacht grandios
Bildgalerie
Livemusik
Paderborner Fans sind erstklassig
Bildgalerie
Bundesliga
Gladbach siegt in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga