Das aktuelle Wetter Soest 8°C
Autorenlesung

Mutmacherin für kleine Autoren

23.05.2012 | 07:00 Uhr
Funktionen
Mutmacherin für kleine Autoren
Autorenlesung: Andrea Hundsdorfer aus Sichtigvor liest für die 2. Klasse der Luziaschule Oestereiden.

Oestereiden. Spaß am Lesen und Freude am Schreiben – etwas über die Bedeutung des einen wie des anderen erfuhren die Erst- und Zweitklässler der Luziaschule aus erster Hand von ihrem Gast An-drea Hundsdorfer. Sie hielt nicht nur eine Lesung, sondern las aus „Reise des kleinen Regentropfens“ und „Lilli und Emma“, zwei der von ihr selbst verfassten Bücher, vor.

Andrea Dettelbach, Klassenlehrerin des 2. Schuljahres, kennt es aus leidvoller Erfahrung: Sollen die Kinder selbst eine Geschichte verfassen, sind sie schnell entmutigt und verstehen wohlmeinende Hinweise falsch. Dass dazu überhaupt kein Anlass besteht, machte ihnen Andrea Hundsdorfer deutlich. „Ich schreibe locker von der Seele weg“, erklärte sie ihre Vorgehensweise. „Am nächsten Abend überlese ich den Text noch Mal und oft kommt mir am dritten Tag das richtige Wort, die richtige Formulierung in den Sinn.“ Bis eine ganze Geschichte stehe aber dauere es viel länger. „Bis dahin habe ich sie bestimmt 20 Mal überarbeitet.“

„Man selbst steckt so in der Geschichte drin, wie ein Pferd mit Scheuklappen“, warnte die Hobby-Autorin, die selbst Mutter von zwei acht- und zehnjährigen Söhnen ist, ihre kleinen Zuhörer davor, vorschnell aufzugeben und keine zweite Meinung zuzulassen. „Kritik ist völlig in Ordnung, weil man dadurch besser wird.“

Lehrerin Andrea Dettelbach freute sich über diese Art der Unterstützung. Sie ist zugleich Medienbeauftragte der Luziaschule. Als solche sorgt sie über das Medienzentrum des Kreises Soest in Lippstadt dafür, dass wenigstens ein Mal im Jahr solche Autorenlesungen in der Grundschule in Oestereiden stattfinden.

„Kinder an Bücher heranzuführen steht in unserem Leseförderkonzept“, berichtet die Pädagogin. Doppelt gut gelinge dies durch solche Veranstaltungen. Ideen habe sie für 20, 30 Bücher im Kopf, berichtete Andrea Hundsdorfer den wissbegierigen Schülern. Oft fehle ihr nur die Zeit, um sich abends nach Bügelwäsche und Abwasch mit Apfelsaft und Knabberzeug für ein bis zwei Stunden an ihren Schreibtisch zurückzuziehen.

Heute haben die 3. und 4. Schuljahre etwas von der Kooperation mit dem Medienzentrum: Ab 10 Uhr ist der bekannte Sportreporter Ulli Potofski zu Gast, der aus seinen „Locke“-Büchern liest.

Armin Obalski

Kommentare
Aus dem Ressort
Konzertierte Aktion für Bedürftige
Nachbarn in Not
20 Jahre ist es 2015 her, dass sich drei der mitgliederstärksten Verbände im Altkreis Lippstadt zusammentaten, um jenen Menschen in ihrer...
Weniger führungsstarker Leiter denn ein Einzelkämpfer gefragt
Stadtwerke
Die Stadt Rüthen sucht einen Leiter der Stadtwerke. Wobei die Bezeichnung offenbar mehr in die Irre führt, denn eigentlich braucht die Verwaltung eher...
Weihnachtsgeschichte modernisiert
Schulmusical
Es wird wohl eine Tradition werden: Alljährlich bereitet die Theater-AG der Rüthener Nikolausschule ein Musical vor. In diesem Jahr geht es um...
Drogen im Doppelkeks: Keine Pakete mehr für Gefangene
Justiz
Strafgefangene sollen nur noch Geldgeschenke bekommen, denn Angehörige sind findig, wenn es darum geht, Rauschgift ins Gefängnis zu schmuggeln.
Kleine Flucht aus stressigem Alltag
Konzert
Über ein volles (Gottes-)Haus freuten sich die Bergstadtmusikanten bei ihrem Konzert in der Johanneskirche. Unter der Leitung von Holger Heines bot...
Fotos und Videos
Reinhard Horn zu Gast in Rüthen
Bildgalerie
Weihnachtskonzert
Hochzeitsmesse
Bildgalerie
Event im Schloss
Otto und seine Kunstwerke
Bildgalerie
Künstler
Soester Pferdemarkt im Sonnenschein
Bildgalerie
Pferdemarkt 2014