Müllabfuhr in der Karwoche wird vorverlegt

Warstein..  Jeweils um einen Tag vorverlegt wird in der kommenden Karwoche (Woche vor Ostern) die Abfuhr von Papier im Bezirk 2 und von Bioabfall im Bezirk 1. Davon betroffen sind im Bezirk 1 auch die Windeltonnen und die 1,1 cbm Restmüllcontainer. Darauf macht die Verwaltung der Stadt Warstein aufmerksam. Im Abfallkalender weisen Ausrufezeichen in der Terminübersicht darauf hin. Karfreitag (Feiertag) und Karsamstag sind die Sammelfahrzeuge des Abfuhrunternehmens nicht unterwegs.

Montagsabfuhr zwei Tage früher

Die vorgezogenen Sammeltouren beginnen bereits am kommenden Samstag, 28. März, in Hirschberg und den Bereichen von Warstein und Suttrop, die ansonsten montags an der Reihe sind. Am Montag, 30. März, wird die Dienstagstour vorgezogen, am Dienstag die Mittwochstour, am Mittwoch die Donnerstagstour und am Donnerstag die Freitagstour. So ist es auch im Abfallkalender nachzuvollziehen.

Um sicher zu gehen, dass die Vorverlegung reibungslos läuft, wird darum gebeten, diese Besonderheit in der Nachbarschaft anzusprechen.

Verschiebungen der Abfuhren um einen Tag nach hinten erfolgen nach Ostern.