Das aktuelle Wetter Soest 22°C
100 Jahre Möhnesee

Möhnetalsperre besteht 100 Jahre - Jubiläum wird groß gefeiert

19.02.2013 | 18:23 Uhr
Sponsoren und Organisatoren freuen sich auf den 100. Geburtstag der Möhnetalsperre.Foto: Joachim Karpa/WP

Möhnesee.   Der hundertste Geburtstag der Möhnetalsperre wird groß gefeiert - zum Beispiel mit spektakulären Projektionen. Und das ganze kostet die Gemeinde keinen Cent. Eine Agentur kümmert sich um die Sponsoren und trägt das Risiko.

Prinz Karneval und Bürgermeister in einer Person. Das gelingt nur wenigen. Hans Dicke hat es in der Gemeinde Möhnesee geschafft: Als Bürgermeister gab er am Veilchendienstag den Rathausschlüssel ab, und als Karnevalsprinz nahm er ihn in Empfang. Ein Narrenstück, das den Karnevalisten auszeichnet.

Auch im politischen Leben scheint der Parteilose Hans im Glück zu sein. Warum? Die Gemeinde Möhnesee feiert das Jubiläum der Talsperre mit einem großen Programm und zahlt nichts dazu: „Der Gemeinde kostet der 100. Geburtstag keinen Cent“, versichert der Bürgermeister und strahlt über das ganze Gesicht: „Das hat doch auch seinen Reiz. Oder?“

Die Kommune hat der Agentur Möhne-Event&Marketing den Auftrag für die Feierlichkeiten im Rahmen 100 Jahre Staumauer am Möhnesee erteilt. Dahinter verbergen sich Ingo Schaffranke und Dieter Bethlehem. Sie suchen Sponsoren, tragen das Risiko, denken noch nicht an Verluste und freuen sich über den Gewinn.

Die Entstehung der Möhnetalsperre

Drehen wir die Zeit für einen Moment zurück und erinnern an die Entstehung der Möhnetalsperre. Dazu gehört die Änderung des Wassergenossenschaftsgesetzes von 1891, der wachsende Bedarf an Trinkwasser im Ruhrgebiet, das Drama um das Fluten des Ortes Kettlersteich. „Mein Uropa ist von der Polizei aus seinem Haus geholt worden“, weiß Franz Georg Müller aus Günne.

Auf Tauchstation im Möhnesee

Dunkle Flecken einer Geschichte, die mit der Bombardierung des Staudamms in der Nacht zum 17. Mai 1943 durch britische Lancaster-Maschinen eine Katastrophe auslöst. Die Sintflut kostet hunderte Menschen das Leben und hinterlässt im Ruhrtal eine Spur der Verwüstung. All das ist Geschichte, die nicht vergessen ist.

  1. Seite 1: Möhnetalsperre besteht 100 Jahre - Jubiläum wird groß gefeiert
    Seite 2: Staumauer und Weiher am Möhnesee werden zu Farbenmeer

1 | 2


Kommentare
Aus dem Ressort
Mitarbeiter der Lippstädter Frühchen-Station unter Schock
Totes Baby
„Was ist diesmal anders gelaufen, als in den vergangenen 30 Jahren“, fragt man sich nach dem Tod eines Mädchens auf der Frühchen-Station in Lippstadt. Experten rätseln, wie dort die resistenten Darmkeime übertragen werden konnten.
„Drogenkoch“ will umfangreich auspacken
Landgericht
Überraschend sein Schweigen gebrochen hat am dritten Verhandlungstag der 27-Jährige, der eine Drogenküche in der ehemaligen Genossenschaft in Langenstraße betrieben haben soll. Zunächst durch seinen Anwalt ließ der Angeklagte, dem vorgeworfen wird, synthetische Drogen in großem Stil hergestellt und...
BVB-Fans aus Soest wegen Revier-Derby-Randale verurteilt
Derby-Randale
Das 143. Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund am 26. Oktober 2013 wurde von Randale überschattet. Zwei beteiligte BVB-Fans aus Soest bekamen dafür vom Jugendschöffengericht Gelsenkirchen die Quittung: Ein 20-Jähriger erhielt eine Einheitsjugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung.
Grund für tödliche Keime auf Frühchenstation noch unbekannt
Totes Baby
Nach dem Tod eines Frühchens auf der Neugeborenenstation des Lippstädter Krankenhauses wird noch immer nach dem Herd des tödlichen Darmkeimes gesucht. Auch drei weitere Frühgeborenen tragen den Keim — sind aber nicht infiziert.
Gut gelaunte Westfalen sorgen für viel Spaß
Westfalen-Slam
Er glich einer Hitzeschlacht und war doch ein Erfolg auf ganzer Linie: Beim ersten Westfalen-Slam, einer Großveranstaltung nach dem Vorbild der Poetry-Slams, jagte ein Wettbewerb den anderen. Den ganzen Samstag gab es in der Stadt Aktionen ohne Grenzen. Und danach bis 23 Uhr ein Abendprogramm mit...
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Leben in der Favela Morro dos Prazeres
Bildgalerie
Brasilien 2014