Mit den Soester Stadtplanern unterwegs

Soest..  Die Stadtplanungsabteilung der Soester Stadtverwaltung lädt alle Interessierten zur nächsten Etappe der Erstellung des neuen Verkehrsentwicklungsplans ein. Am 6. und 13. Mai finden jeweils ab 17 Uhr gemeinsame Planungsradtouren statt.

Bei den Touren werden verschiedene Stationen angefahren, an denen vor Ort Aspekte zu verschiedenen Verkehrsmitteln diskutiert werden können. Zu beiden Veranstaltungen sind Fahrräder selbst mitzubringen. Für die Planungsradtour am 13. Mai wird zudem für mobilitätseingeschränkte Personen eine Mitfahrgelegenheit in einem Auto angeboten. Wer dieses Angebot in Anspruch nehmen möchte, sollte eine kurze Information in der Anmelde-E-Mail notieren. Alle weiteren Informationen erhalten die Teilnehmer nach erfolgreicher Anmeldung ebenfalls per E-Mail.

Zukunfts-Themen

Der bisherige Verkehrsentwicklungsplan stammt aus dem Jahr 1992. Im Januar hatte die Auftaktveranstaltung zur Erstellung des neuen Verkehrsentwicklungsplanes im Kulturzentrum „Alter Schlachthof“ stattgefunden. Der neue Plan soll insbesondere auch Zukunftsthemen wie Nah- und E-Mobilität, Barrierefreiheit, Lärmminderung und den demografischen Wandel berücksichtigen. Weitere Informationen zum Verkehrsentwicklungsplan gibt es online auf www.soest.de/verkehrsentwicklungsplan.