Das aktuelle Wetter Soest 20°C
Unfall

Mit 2,2 Promille in den Graben gerauscht

03.09.2012 | 17:00 Uhr
Mit 2,2 Promille in den Graben gerauscht
In den Graben gerauscht: Ein 61-jähriger Lippstädter kam Montagmorgen bei Kellinghausen von der Landstraße 536 bei Rüthen-Kellinghausen ab. Er hatte 2,2 Promille im Blut.Foto: Polizei

Kellinghausen.   Reichlich Alkohol war bei einem Unfall im Spiel, den ein 61-jähriger Lippstädter am Montagmorgen auf der L 536 verursachte. Er war mit seinem Opel Astra von Rüthen in Richtung Oestereiden unterwegs. Kurz vor Kellinghausen kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab.

Reichlich Alkohol war bei einem Unfall im Spiel, den ein 61-jähriger Lippstädter am Montagmorgen auf der L 536 verursachte. Er war mit seinem Opel Astra von Rüthen in Richtung Oestereiden unterwegs. Kurz vor Kellinghausen kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Das Auto fuhr durch den Straßengraben, knapp an einem Baum vorbei, über einen Acker und kam schließlich an einer Buschreihe zum Stehen.

Da bei dem Unfall beide Airbags auslösten und Rauch aufstieg, alarmierten Passanten die Feuerwehr. Der Lippstädter blieb bei dem Unfall unverletzt, stand allerdings deutlich unter Alkoholeinwirkung. Der Vortest ergab laut Polizeiangaben 2,22 Promille, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen und der Führerschein abgenommen wurde.

Der Pkw wurde stark beschädigt (6000 Euro) und musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer vermutlich vorher schon einen Unfall hatte. Die rechte Seite des Wagens war offensichtlich schon vorher beschädigt worden. Dabei ging auch der rechte Spiegel verloren. Zeugen, die Hinweise zu dieser anderen Unfallstelle geben können, sollten sich bei der Polizei in Warstein,  02902/ 91000, melden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Faszinierendes Angebot von Marsch bis Tanz
Kultur
Eine der wohl bekanntesten Trommelshow-Formationen Deutschlands, die „Fascinating Drums“ aus Lippstadt, wiederholen die Show „Lippstadt Tattoo – Show und Varieté“, die sie vor zwei Jahren bereits einmal mit großem Erfolg präsentiert haben.
Eine neue Chance für die Partnerschaft
Städtepartnerschaft
Der Partnerschaftsverein will an der Zukunft der Kontakte zwischen Rüthen und Dereham arbeiten. Georg Eickhoff als neuer Vorsitzender ist optimistisch.
Wohnflächen sind zweiter Kostentreiber
Wohnungsmarkt
Die Mieten in Warstein und Rüthen sind kreisweit besonders niedrig. Und trotzdem zahlten die Bewohner nicht gerade wenig fürs Heim. Das liegt an der überdurchschnittlich großen Wohnfläche, hat die Wohnungsgesellschaft LEG ermittelt..
Hexenverfolgung: Opfer werden nicht vergessen
Geschichte
167 Kinder, Frauen und Männer wurden in Rüthen Opfer des „Hexenwahns“. Das Interesse an ihrem Schicksal zieht Kreise über die Bergstadt hinaus.
Manuel Andrack eröffnet neue 360°-Reihe
VHS
Ein neues, attraktives Kulturangebot für Warstein wollen VHS und Infineon mit der neuen Reihe „Warstein 360°“ schaffen. Einmal pro Semester soll ein relevantes Thema unterhaltsam präsentiert werden. Den Auftakt am 13. November macht Manuel Andrack mit seiner Wandercomedy.
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM