Mehr als 100 Geschichten

Hirschberg..  Die Karnevalszeit strebt ihrem Höhepunkt entgegen. Die richtige Einstimmung auf dem Drachenfelsen bietet da die „Hiärsberksge Knuiptange“, das närrische Karnevalsmagazin für das Bergdorf Hirschberg.

Das Redaktionsteam mit Linda Mimberg, Michael und Christina Jindra, Dirk Baronowsky, Tanja Bräutigam, Claus und Friederike Köster sowie dem neuen Zeitungsmitglied Evelin Dresbur hält stolz die 14. Ausgabe der Karnevalszeitung „Hiärsberksge Knuiptange“ druckfrisch in ihren Händen.

Gefüllt mit mehr als 100 Geschichten, über 40 Bildern, und sieben Karikaturen, gemalt von Alina Heppelmann, auf 24 Seiten berichtet die Karnevalszeitung über witzige Dönekes aus allen Lebenslagen, die im Laufe des letzten Jahres auf dem Drachenfels geschehen sind. Das achtköpfige Zeitungsteam wünscht jetzt schon mal allen viel Spaß beim Lesen und bedankt sich über die gelieferten Beiträge, in welcher Form, Art und Wegen auch immer geschehen, und hofft auf viel Humor und Gelassenheit bei den Personen, über die hier in Bild und Wort berichtet wird. Am Donnerstag, 5. Februar 2015, ist es dann wieder soweit und Hirschbergs lang ersehntes Narrenblatt wird ab 17 Uhr von den Elferratsmitgliedern, dem Zeitungsteam sowie der Seniorengarde in bewährter Weise an den Haustüren aller Bewohner für 3 Euro zum Kauf angeboten.

Ab Freitag, 6. Februar 2015 kann die Karnevalszeitung dann in der Hirschberger Filiale der Volksbank Hellweg, im Schuhhaus Martin Risse und in Anitas Getränkemarkt käuflich erworben werden.