Mann (32) aus Lippetal vom Auto eines Warsteiners erfasst

Blaulicht an der B 55: In Erwitte verstarb ein 32-jähriger Fußgänger aus Lippetal.
Blaulicht an der B 55: In Erwitte verstarb ein 32-jähriger Fußgänger aus Lippetal.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Bei einem tragischen Unfall am Sonntagmorgen istein 32-jähriger Fußgänger aus Lippetal tödlich verletzt worden. Er wurde vom Auto eines 27-jährigen Warsteiners erfasst.

Erwitte/Warstein.. Tödlicher Unfall am Sonntagmorgen im Kreis Soest: Gegen 6 Uhr war ein Autofahrer aus Warstein auf der B 55 in Richtung Erwitte unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Lippstädter Strasse/Overhagener Weg tauchte plötzlich ein dunkel gekleideter Fußgänger auf der Fahrbahn auf.

Der 27-jährige Warsteiner konnte mit seinem Wagen nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Nach Polizeiangaben erfasste das Auto den Mann aus Lippetal. Bei dem tragischen Unfall erlitt der 32-jährige tödliche Verletzungen.

Unfall in Erwitte

Notarzt und Sanitäter konnten sein Leben nicht mehr retten. An der Unfallstelle bei Erwitte kam es wegen der polizeilichen Ermittlungen für einige Zeit zu Verkehrsbehinderungen.