Kult-Stoff auf der Neue-Aula-Bühne

Der Thriller „Fight Club“ war als Buch und erst recht in der Verfilmung mit Brad Pitt ein Kult-Stoff, eignet sich aber auch vorzüglich für die Bühne. Jedenfalls hat es die Bochumer Truppe „Rottstr 5“ so mitreißend inszeniert, dass es dort immerhin seit Jahren auf dem Spielplan steht.

Nun kommt die Aufführung nach Warstein, am morgigen Freitag auf die Bühne der Neuen Aula in Belecke. Beginn der Vorstellung ist um 20 Uhr.

Jack, der Protagonist des Stückes, ist auf dem Trip, auf der Sinnsuche für sein Durchschnittsleben, und trifft dabei auf zwei äußerst rätselhafte Menschen, die seinen Alltag sodann radikal umkrempeln - die Beziehungen verändern sich, es kommt zu Kämpfen und man gründet einen sogenannten „Fight Club“, eine Art Therapiezentrum für gestrandete Männer. Ein Doppelleben beginnt...

Anschließend Publikumsgespräch

Im Anschluss an die Vorstellung lädt die Kulturinitiative („Ki“) noch ein zum Publikumsgespräch mit den beteiligten Schauspielern und Regisseur Oliver Paolo Thomas.

Zusammen mit der „Ki“ verlost die WESTFALENPOST drei mal zwei Freikarten für die Veranstaltung in Belecke.

Um teilzunehmen, schicken Sie uns einfach am heutigen Donnerstag bis spätestens 16 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Verlosung“ an die Adresse warstein@westfalenpost.de. Name und Adresse nicht vergessen. Die Gewinner der Freikarten werden informiert und können sich diese an der Abendkasse abholen.