Klezmer im Dialog zwischen den Stilen

Warstein..  „More than Klezmer“ ist Klezmer im Dialog - zwischen den Stilen, zwischen den Zeiten, zwischen den Kulturen, zwischen den Musikern. Bei einem Konzert in der Petruskirche am Freitag, 6. März, sind Helmut Eisel an der Klarinette, Michael Marx an der Gitarre sowie Stefan Engelmann am Kontrabass zu Gast.

Ein wichtiger Gesprächspartner in diesem Programm ist Johann Sebastian Bach, der mit der Klarheit seiner musikalischen Sprache fasziniert und herausfordert. Auf seine Fragen sucht das Trio eigene Antworten.

Musik über Harmonie der Welt

„Phoenix“ entstand im Auftrag Giora Feidmans zu Ehren der im Holocaust ermordeten Klezmorim. Keine Trauermusik sollte es sein, vielmehr Musik, die spüren lässt, wie harmonisch die Welt sein kann, wenn Kulturen sich gegenseitig bereichern.

Dem gegenüber stehen mehrere Titel, die ihre Inspiration den Seminaren des Musikers mit Studenten aus aller Welt und insbesondere aus Israel verdanken - Menschen, die die Lebensfreude und emotionale Tiefe der Klezmermusik in der Gegenwart zu neuem Leben erwecken.