Karnevalsorden für 27 Kinderprinzenpaare

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat 27 Kinderprinzenpaare und Kinderdreigestirne aus allen Landesteilen von Nordrhein-Westfalen empfangen. „In strahlende Gesichter zu blicken, phantasievolle Kostüme sehen zu können und gute Laune zu erleben – die Fünfte Jahreszeit ist für mich mit die schönste Jahreszeit“, sagte die Ministerpräsidentin vor den rund 270 Gästen. Die jungen Tollitäten, darunter auch eine Gruppe aus Möhnesee-Körbecke, waren der Einladung der Landesregierung ins Hans-Sachs-Haus nach Gelsenkirchen gefolgt. Dort bekamen sie von Ministerpräsidentin Kraft den aktuellen Karnevalsorden des Landes überreicht. „Ich finde es toll, dass ihr, die Kinderprinzenpaare und Kinderdreigestirne, anderen Menschen so viel Spaß und Freude schenkt, nicht nur im Karneval. Dafür danke ich euch von Herzen.“ In diesem Jahr wurden Kinderprinzenpaare und Dreigestirne aus folgenden Städten von der Ministerpräsidentin empfangen: Gelsenkirchen, Brühl, Bergisch Gladbach, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Bonn, Hattingen, Köln-Porz, Mönchengladbach, Krefeld, Duisburg, Leverkusen, Münster, Stukenbrock, Dortmund, Ratingen, Düren, Würselen, Stolberg, Jülich, Geldern, Dormagen, Hilden, Alsdorf, Heinsberg und natürlich auch Möhnesee-Körbecke. Foto: Bernd Hegert/Staatskanzlei