Info-Veranstaltungen am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg

Soest..  Das Hubertus-Schwartz-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Soest bietet interessierten Schülern Sonderveranstaltungen zur Information an.

Am Montag, 12. Januar, geht es ab 18 Uhr um die zweijährige Höhere Handelsschule mit einer oder zwei Fremdsprachen. Dieser Bildungsgang vermittelt erweiterte berufliche Kenntnisse und den schulischen Teil der Fachhochschulreife, so dass nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem halbjährigen Praktikum das Studium an einer Fachhochschule aufgenommen werden kann. Entsprechend der Neigung der Schüler kann ein Schwerpunkt mit zwei Fremdsprachen (Englisch bzw. Französisch oder Spanisch) oder einer Fremdsprache (Englisch) gesetzt werden. Als Sonderklasse wird eine Europaklasse angeboten.

Eingangsvoraussetzung ist der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) bzw. Hauptschulabschluss nach Klasse 9 des Gymnasiums und Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Am Donnerstag, 15. Januar, steht ab 18 Uhr das Abitur mit dem berufsbezogenen Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung (Wirtschaftsgymnasium) im Mittelpunkt. Es wird für den Kreis Soest am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg angeboten. Das Börde-Berufskolleg informiert an diesem Abend ebenfalls über das berufliche Gymnasium.

Wirtschaftsgymnasium

Das Wirtschaftsgymnasium führt zur allgemeinen Hochschulreife, berechtigt also zum Studium aller Fachrichtungen an allen in- und ausländischen Hochschulen. Gleichzeitig vermittelt sie berufliche Kenntnisse.

Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit Soest nehmen an diesen Informationsveranstaltungen teil und berichten über berufliche Perspektiven und Studienmöglichkeiten nach Abschluss dieser Ausbildungen.

Neben diesen Veranstaltungen besteht jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen. Der offizielle Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2015/2016 über Internet (www.schueleranmeldung.de) ist vom 30. Januar bis 28. Februar. Vom 16. bis 28. Februar bietet das Hubertus-Schwartz-Berufskolleg Soest neben der Online-Anmeldung auch individuelle Beratungen an.

In jedem Fall müssen ein tabellarischer Lebenslauf und eine Kopie des Halbjahreszeugnisses persönlich eingereicht werden.