Impfungen schützen Einsatzkräfte

Zurzeit werden 122 Kameraden der Feuerwehr Stadt Rüthen auf freiwilliger Basis gegen Hepatitis A und B geimpft.

Insgesamt sind es drei Impfen, die die Kameraden in verschiedenen Zeitabständen bekommen.

Die hohen Kosten der Impfungen übernimmt komplett die Stadt Rüthen.

Die Impfen sind für den Schutz der Einsatzkräfte um sicher in die Einsätze zu gehen.

Die Fürsorgepflicht der Kameraden hat einen hohen Stellenwert.

Bild: Auf dem Bild ist Kamerad Patrick Rosenthal bei der Impfung zu sehen.