Handwerklich geschickt und kontaktfreudig

Bad Sassendorf..  Die Batterie im Rauchmelder muss erneuert werden? Die Mülltonne gehörtimmer dienstags an den Straßenrand? Und wer wird im Sommer den Rasen mähen? Das kann, wenn gewünscht, alles Matthias Gosselke erledigen. Der 43-Jährige rückt ab 1. Februar aus, wenn bei der Caritas-Sozialstation Bad Sassendorf der neue Hausmeister-Service gebucht wird. „Manchmal ist uns bei Hausbesuchen aufgefallen, dass da jemand mit handwerklichem Geschick fehlt“, beschreibt Eva Mertins-Brölemann (Einrichtungsleitung), wie innerhalb des Teams die Idee geboren wurde, solche Dienste in das CSS-Angebot aufzunehmen. „Und wenn nur Glühbirnen ausgewechselt werden müssen, unser Mann kann das jetzt erledigen.“ Der neue Hausmeister-Service in Bad Sassendorf steht auf zwei ganz soliden Füßen: Zum einen fand sich in Matthias Gosselke ein Mann mit großem handwerklichen Geschick, der zudem viel Freude am Umgang mit Menschen hat. Und zum zweiten ist die Finanzierung dieser Dienstleistungen durch das neue Pflegeausrichtungsgesetz möglich, das am 1. Januar 2015 in Kraft trat.