Geheimnis um das Suttroper Kinderprinzenpaar ist gelüftet

Das neue Prinzenpaar beim Kinderkarneval der SKG Suttrop
Das neue Prinzenpaar beim Kinderkarneval der SKG Suttrop
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Prinz Pascal Jacob und Prinzessin Sophia Grever sind das neue Kinderprinzenpaar in Suttrop. Der Kinderprinz freute sich auch über sein neues, handgenähtes Kostüm.

Suttrop..  Prinz Pascal Jacob und Prinzessin Sophia Grever regieren das Suttroper Kindervolk: Beim mittlerweile traditionellen Kinderkarneval in der Suttroper Schützenhalle wurde das Geheimnis um das neue Kinderprinzenpaar am Sonntag endlich gelüftet.

Gebannt warteten zahlreiche, bunt kostümierte Kinder – oder vielmehr Elfen, Piraten, Tiger und Polizisten – auf den Höhepunkt des Nachmittages. Bei dem abwechslungsreichen, bunt gestalteten Programm fiel dem Moderatorenteam um Marion Lebbing, Lea Köster und Jimmy Besse die Ablenkung der Kinder von der Anspannung um das große Geheimnis zunächst nicht schwer: Mit der Mini-Garde der Suttroper Karnevalsgesellschaft und ihrem neuen Schautanz regten rund 20 aufgeweckte Äffchen das junge Publikum gleich zu Anfang zum Mitklatschen an und eroberten binnen Sekunden auch die Herzen der erwachsenen Zuschauer.

Die Leistungsgruppe des Turnvereins Suttrop schloss nahtlos mit einer akrobatischen Show an, zu der Matten auf der Bühne ausgelegt wurden. Saltos, Räder und Flic-Flacs führte die Gruppe gekonnt mit musikalischer Begleitung vor und löste Begeisterung in der Schützenhalle aus.

Applaus für Schwarzlichtshow

Tänzerisch ging es weiter mit der Prinzengarde der SKG: Mit einer neuen Choreographie und in neuem Gewand konnten sie auch bei diesem Sessionsauftritt wieder mit diversen Stunts und Pyramiden überzeugen. Ein großer Dank galt an dieser Stelle Judith Wiemar, die die Kostüme der elf Jungs nähte.

In Begleitung von Emma Reisig und Petra Sarg waren anschließend die Kinder der KiTa „Die kleinen Strolche“ an der Reihe. Der Saal wurde in Dunkelheit getaucht, mit einer Schwarzlichtshow zogen die kleinen Darsteller alle Aufmerksamkeit auf sich und ernteten für ihre Leistung reichlich Applaus.

Ganz besondere Gäste hatten sich noch unter den zahlreichen Kindern und Erwachsenen versammelt: Alle ehemaligen Kinderprinzenpaare mit ihren Pagen waren zur Jubiläumssitzung des Kinderkarnevals am Sonntag eingeladen – mit einer Fotoshow konnte so ein Vergleich „damals und heute“ gezogen und noch einmal in Erinnerungen an die eigene Amtszeit geschwelgt werden.

Je weiter das Programm fortschritt, desto kürzer wurden die verbliebenen Minuten der Regentschaft von Prinz Joshua Karich und seiner Prinzessin Aaliyah Weckwerts über das Suttroper Kindervolk. Das Moderatoren-Trio ließ mit den beiden ihre Erfahrungen als Prinzenpaar im vergangenen Jahr Revue passieren, erinnerte an Highlights wie den Rosenmontagsumzug oder Weiberfastnacht; das Prinzenpaar war sich in seiner letzten Amtsminute sicher: „Jederzeit wieder!“

Erster Termin bei Wagentaufe

Mit Ulk-Kapelle, SKG-Garden, Elferrat und dem „großen“ Prinzenpaar Prinz Peter I. aus dem Hause Knecht und seiner Prinzessin Anke I. aus dem Hause Ohrmann-Knecht zog schließlich das lang erwartete, neue Kinderprinzenpaar in einem Festzug in die Halle ein und begrüßte das Publikum gleich mit beherzten Helau-Rufen.

„Wir sind Sophia und Pascal und wir feiern mit euch Karneval“, sprach das neu inthronisierte Kinderprinzenpaar, Prinz Pascal Jacob mit seiner Prinzessin Sophia Grever, beide im dritten Schuljahr, die ersten Worte zu seinem Volk. Gemeinsam mit ihren Pagen Jason Helwich und Luisa Franz freuen sich die beiden bereits auf ihren ersten Termin als Prinzenpaar, der Wagentaufe des „nigelnagelneu“ gebauten Prinzenwagens.

Prinz Pascal hatte außerdem noch einen besonderen Grund zum Strahlen: Er durfte als Erster ein neues, handgenähtes Prinzenkostüm tragen; dank Margret Risse konnte das vorherige nun ausgemustert werden.

Zu Ehren des neuen Prinzenpaares präsentierte sich die Juniorengarde der SKG dann mit ihrem zackigen Gardetanz, überzeugte mit Ausdruck, Gelenkigkeit und Spannung bis in die Fingerspitzen.

Taschentuch-Waschmaschine

Auch mit den „TV-Minis“ und ihrem Waldspaziergang sowie mit Zauberer Carsten Risse hatten die Kinder mitsamt dem neuen Prinzenpaar jede Menge Spaß. So erfand Risse mit den Kindern die erste „Taschentuchwaschmaschine“, zauberte Tücher hinter den verwundert drein blickenden Kindern hervor und brachte ihnen echte Zaubersprüche bei.

„Vielen Dank an die Volksbank für die Ermöglichung dieser magischen Show“, resümierten die Moderatoren und dankten auch dem Zauberer für die hervorragende Unterhaltung der Kinder. Es folgten viele weitere Programmpunkte wie die Ulk-Kapelle, die Turn-Tiger unter dem Motto „Zoo Suttrop“, die Dorfzicken mit „Neue Männer braucht das Dorf“ sowie schlussendlich die Kindergarde der SKG mit ihrem aktuellen Schautanz „Max und Moritz, diese beiden...“, mit dem die Tänzerinnen den Nachmittag peppig abrundeten.