Gebete für sich und die Welt

Belecke..  Immer freitags um 16 Uhr treffen sich in der Abtskapelle am Belecker Pfarrhaus (Am Propsteiberg 1) Männer und Frauen, um gemeinsam den Rosenkranz zu beten. Es ist eine offene Gruppe, die sich über jeden freut, der sie in diesem Anliegen unterstützen möchte. Die Teilnahme kann einmalig, unregelmäßig oder regelmäßig erfolgen; Neueinsteiger werden gerne in das Rosenkranzgebet eingeführt.

Das Rosenkranzgebet hat eine jahrhundertealte Tradition, die bis zu den Anfängen des Christentums zurückgeht. In den verschiedenen Gebeten, den so genannten Gesätzen, wird das ganze Leben und Wirken Jesu bis hin zu Tod und Auferstehung sichtbar.

Das Rosenkranzgebet gebe den Betenden Kraft und Trost für den Alltag, betont die Gruppe – besonders in Zeiten, in denen die Menschen jeden Tag mit immer schlimmeren Nachrichten aus der Welt über Terror und Gewalt, Kriege und Naturkatstrophen konfrontiert werden. Die Gruppe lädt ein: „Schließen Sie sich unserem Anliegen an und beten Sie mit uns für unsere Welt und unsere Mitmenschen – ob nah, ob fern.“