Feuerwehr nutzt Platzkonzert zur Info über Rettungskarte

Hirschberg..  Unter der Leitung von Sven Hunecke spielte das Tamboucorps Hirschberg gemeinsam mit der Musikkapelle unter Leitung von Rainer Schulte das traditionelle Platzkonzert auf dem Platz der freiwilligen Feuerwehr Hirschberg.

Löschgruppenführer Christof Mestermann zeigte sich erfreut über die rege Teilnahme der Hirschberger Bürger. Bei frischer Bratwurst und kühlen Getränken lauschten sie der festlichen Musik, bei der man Vorfreude auf die Jubiläumsfeierlichkeiten schürte. Die freiwillige Feuerwehr nutzte diesen Rahmen aber auch, um über ein ernstes Thema zu informieren. Die Rettungskarte, entwickelt vom ADAC und VDA, verkürzt den freiwilligen Helfern im Fall eines Unfalls die Rettungszeit von Opfern die im Auto eingeklemmt sind: Der Stahl der Karosserien lässt selbst leistungsstarke Geräte oft scheitern und verzögert die Bergung. Daher wurde jedem Besucher gegen Vorlage seines Fahrzeugscheins eine individuelle Rettungskarte ausgedruckt. Diese ist in der Sonnenblende zu platzieren.

Weiter verwies Mestermann auf das Sommerfest am 8. August. Nachmittags gibt es Spiel und Spaß für Kinder, Kaffee und Kuchen für Erwachsene. Abends spielt die Band Habanera zum Tanz auf.