Fahrrad-Bus nimmt Fahrt auf

Warstein..  Radfahrer aufgepasst: Am 26. April nehmen die RLG-FahrradBusse wieder Fahrt auf. Immer sonntags und an Feiertagen können die Warsteiner Bürger zwischen drei Fahrrad-Bus-Linien wählen:
R51 Warstein – Belecke – Körbecke – Soest
R61 Belecke – Anröchte – Erwitte – Lippstadt
R71 Belecke – Drewer – Rüthen – Brilon

Auf allen Strecken sind normale Linienbusse mit einem extra für den Radtransport gebauten Anhänger unterwegs. Für Ausflügler mit und ohne Rad ideal, um sich bequem ein Stück die Möhne entlang oder die Haar hinauf chauffieren zu lassen. So kann jeder seinen Aktionsradius ganz einfach erweitern. Insbesondere für Kinder und alle, die sich lange und anstrengende Touren nicht zutrauen, bieten die Fahrrad-Busse eine prima Ergänzung ihrer normalen Freizeitaktivitäten.

Der Zustieg oder Ausstieg mit dem Rad ist an jeder Haltestelle entlang der Linienwege möglich. So lassen sich Touren ganz individuell planen. Auf den Anhängern ist Platz für 16 Räder.

In den Ferien tägliche Fahrten

„Neben den Sonn- und Feiertagen gibt es für die Linie R61 auch samstags Fahrrad-Bus-Fahrten und in den Sommerferien sogar ein tägliches Angebot“, erläutert Hauke Möller, Leiter des RLG-Verkehrsmanagements.

Erst am 3. Oktober 2015 endet die FahrradBus-Saison wieder.

„Anders als im normalen Linienverkehr sind Räder, die im FahrradBus mitfahren, vom normalen Tarif befreit, sie werden kostenlos befördert. Möglich ist dies Dank der Unterstützung durch den Kreis Soest und den Hochsauerland-kreis. Für beide Kreise sind die FahrradBusse ein wichtiger Baustein zur Förderung des touristischen Angebotes“, so Möller.