Fahnen für das Museum

Wenn die bunten Fahnen.  wehen... Plakativer kann man für das Museum Haus Kupferhammer kaum werben, als mit den beiden neuen großen Fahnen, die im Eingangsbereich auf das Gelände aufgestellt wurden. „Wir wollen so auch auswärtige Gäste auf das Museum aufmerksam machen“, erklärt Bernhard Enste, Vorsitzender der Freunde und Förderer des Museums. Zusätzlich wurde am Mittwoch ein Schaukasten aufgestellt, in dem nicht nur auf die Öffnungszeiten des Museums, sondern auch auf das Halbjahresprogramm aufmerksam gemacht wird,