Die Kleinsten stürmen die Bühne

Das bunte Programm der Kinderakteure startete pünktlich. Während der VAK Präsident „Homer“ und sein Vize Franz-Dirk am Samstag den Ablauf der Sitzung in der Hand hatten, brillierten bei den Kindern am Montag die Sitzungspräsidenten Moritz Risse und Roman Linnhoff.

Sie führten souverän durch das Kinderprogramm, während auf der Bühne das neue Prinzenpaar der VAK, Rüdiger und Antje Roderfeld, sowie die Gäste aus Niederbergheim neben dem Elferrat der VAK Platz nahm.

Einzug des Prinzenpaares

Nach dem Showtanz der großen Wispeltengarde hielt das Kinderprinzenpaar aus Allagen, Lea Lenze und Luca Gosmann zusammen mit dem Kinderelferrat, Einzug.

Zu ihren Ehren tanzte die Juniorengarde den Gardetanz. „Dominik und sein Freund“ brachten die Kinder im Saal mit einem Versteckspiel auf der Bühne zum Lachen und die kleine Wispeltengarde sauste in Rennwagen-Manier über die Bühne.

Zauberer Carsten Risse verzauberte den Prinzen Rüdiger Roderfeld mit dem Australischen Froschtanz und Josefin assistierte ihm dabei. Mit dem Sketch Aschenputtel begeisterte die vierte Klasse der Grundschule, genauso wie die kleinsten Kinder aus der NestWerkstatt, die mit der Maus auf Weltraumreise gingen. Als kleine Hexen stürmten die quirligen und farbenfroh gekleideten Mädchen der VAK Kindergarde die Bühne. Nach dem fröhlichen Tanz verabschiedeten die Kinder zwei ihrer Trainerinnen: Dani Ferber und Melanie Großelohmann. Ihre Nachfolge treten Melissa Deimer, Steffi Deimer und Martina Luong an.

Zugabe der Damengarde

Begeistert forderte das Publikum im Anschluss eine Zugabe von der Damengarde, die diese mit ihrem Showtanz tanzte.

Auch der Elferrat gab sein Können zum Besten. Geschickt hantierten die Jungs mit ihren Werkzeugkästen im Takt. In der Hitparade zeigten Selina Schröder und Franziska Klar was in ihnen steckt, ebenso wie die Juniorengarde der VAK mit ihrem Showtanz in lila und rosa. Die Kinderprinzessin startete eine riesenlange Polonaise mit dem Elferrat sowie vielen Kindern aus dem Publikum.