Demenz: VHS qualifiziert zur Begleitung

Lippstadt/Kreis Soest..  In Kooperation mit dem Demenz-Servicezentrum Münsterland findet am Montag, 23. Februar um 18 Uhr in der VHS Lippstadt eine Infoveranstaltung zum Seminar „Qualifizierung zur Demenzbegleitung“ statt. An dem Infoabend werden die konkreten Inhalte und Zielsetzung des Qualifizierungskurses näher erläutert.

Breites Spektrum

Die Inhalte der Reihe reichen von der Darstellung des medizinischen Krankheitsbildes „Demenz“, den rechtlichen Aspekten wie den Pflegeleistungen bis zu der praktischen Arbeit mit Demenzkranken. Gut geschulte Begleiter von Menschen mit Demenz leisten wertvolle Unterstützung im Alltag. Der Kurs wird abwechselnd in der VHS Lippstadt und im Böllhoffhaus Erwitte stattfinden und zwar an elf Terminen vom 16. März bis 15. Juni 2015.

Die Informationsveranstaltung ist unverbindlich, gilt jedoch als Pflichtveranstaltung für die Fortbildung. Im Herbst ist diese Qualifizierung außerdem ebenfalls an den VHS-Standorten Rüthen und Warstein geplant.