Daumen drücken für 100 Rennenten

Warstein..  Gut bestückt worden mit Rennenten ist jetzt die Warsteiner Kindertagesstätte „Kunterbunt“ am Dornröschenweg. Thomas Raulf von der Sparkasse Lippstadt überreichte 100 kostenlose Rennenten an die Leiterin des Kindergartens, Heike Behme. Jedes Kind erhält somit eine Rennente, die am Spargelsonntag im Namen des Kindergartens an den Start gehen.

Die Kinder, die gestern die grünen Rennenten bereits aus nächster Nähe betrachten durften, drücken ihren Plastiktierchen kräftig die Daumen: Vielleicht gewinnt eine dieser Enten einen der ersten Preise.

2600 Plastiktierchen starten

In den vergangenen Jahren erhielten die Warsteiner Kindergärten „St. Petrus“, „Am Salzbörnchen“ und „Haus der Kinder“, die Suttroper Kindergärten „Hexenhäuschen“ und „Die kleinen Strolche“, der Hirschberger Kindergarten „Drachennest“, sowie der Belecker Kindergarten „Zachäus“ Rennenten von der Sparkasse geschenkt. Diese Aktion findet jetzt schon im achten Jahr statt und soll auch zukünftig fortgesetzt werden.

Das Sparkassen-Entenrennen gehört inzwischen fast schon traditionell zum Spargelsonntag. 2600 grüne Plastik-Rennenten werden am Sonntag, 3. Mai, um 17.30 Uhr vom Parkplatz am Dänischen Bettenlager an den Start gehen und, je nach Fließgeschwindigkeit der Wäster, in 20 bis 30 Minuten ihren Zieleinlauf am Bullerteich erreichen.

Die grünen Enten für das 13. Sparkassen-Entenrennen gibt es noch bis zum 30. April in den Sparkassen-Geschäftsstellen des Stadtgebietes – allerdings nur noch, solange der Vorrat reicht.

Teilnahmekarten bei Sparkasse

Der Stückpreis beträgt ein Euro, fünf Enten kosten vier Euro, zehn Enten gibt es zum Sonderpreis von sieben Euro. Für jede gekaufte Rennente erhält der Käufer als Nachweis eine nummerierte Teilnahmekarte. Die Sparkasse setzt für die ersten 20 Gewinner Preise in Höhe von 1250 Euro in Form von Einkaufsgutscheinen aus. Der Eigentümer der Rennente, die als erste durchs Ziel schwimmt, erhält 250 Euro Sieg-Prämie.

Ob die Rennenten blau, grün, rot oder gelb sind, interessierte die Kinder beim gestrigen Fototermin nur am Rande. Sie freuen sich erstmal auf den Riesenspaß am Spargelsonntag auf der Wäster.