Casting für "Forever Sauerland" - 560 Teilnehmer am Möhnesee

Foto: Henning Kaiser
Was wir bereits wissen
Die Sauerländer wollen in der ARD-Komödie „Forever Sauerland“ an der Seite von Heiner Lauterbach eine Rolle spielen. Delia Eick von der gleichnamigen Agentur aus Ennepetal hatte zum Casting für Statisten und Kleindarsteller in Möhnesee eingeladen - 560 Frauen, Männer und Kinder kamen.

Möhnesee/Ennepetal.. „Eine riesige Resonanz“, freut sich die 53-Jährige, „mit tollen Leuten. Es sind echte Polizistinnen und auch Schützen erschienen. Meine Sorge, es findet sich niemand ein, war unbegründet.“ 2001 hatte sie in Winterberg eine Pleite erlebt. Zu den Dreharbeiten für den Film „Verrückt ist auch normal“ mit Dieter Pfaff meldeten sich damals vier Leute.

Großes Gedränge am Café Solo

Nach mehr als drei Stunden waren am Samstag alle Teilnehmer im Café Solo mehrfach fotografiert worden. Die Auswahl für die Regie ist groß. „Wir können alles besetzen“, sagt die Agentur-Chefin, „fast alles.“ Was fehlt? „Ein sechsjähriges dunkelhaariges Mädchen.“

Wenn sich Eltern mit ihrem Kind noch dazu entschließen sollten, im Film mitzuspielen, sollten sie ein Foto ihrer Tochter plus Telefonnummer per
E-Mail an die Agentur schicken. Adresse: info@agentur-eick.de

Dreharbeiten starten Mitte September

Die Dreharbeiten am Möhnesee fangen Mitte September an und dauern vier Wochen. Die Hauptrollen sind prominent besetzt: Heiner Lauterbach und Friedrich von Thun spielen die Bootsverleiher Horst Kierspe und Johann Schlorke. Die Kauze, die zurückgezogen leben, werden durch familiäre Verwicklungen aus der Ruhe gerissen...