Brandstiftung in Werler Industriegebäude

Werl..  Am Mittwochabend, kurz nach 18 Uhr, meldete ein Zeuge ein Feuer in einem seit Jahren leerstehendem Industriegebäude nördlich der Bahnstrecke an der Brandisstraße. Unbekannte waren über den Stahlmattenzaun auf das Gelände gelangt und hatten in einem der Gebäude Unrat angezündet. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Zeuge drei Jugendliche im Alter von 13 bis 14 Jahren beobachtet. Ein Jugendlicher war mit einer brauen Jacke mit gelben Streifen bekleidet. Einer hatte dunkle bis schwarze Haare. Die Jugendlichen entfernten sich Richtung Innenstadt. Ob die Jugendlichen etwas mit dem Ausbruch des Feuers zu tun hatten, konnte der Zeuge nicht sagen. Die Kriminalpolizei geht im vorliegenden Fall von Brandstiftung aus, und sucht weitere Zeugen, die Hinweise auf mögliche Verursacher geben können ( 02922-91000).