Das aktuelle Wetter Soest 3°C
Polizei

Autofahrer in Geseke zeigt Frauen wegen Nötigung und Beleidigung an

25.06.2012 | 16:23 Uhr
Funktionen
Autofahrer in Geseke zeigt Frauen wegen Nötigung und Beleidigung an
Symbolfoto: WNM

Geseke.  Haben zwei Frauen einen 25-jährigen Autofahrer in Geseke belästigt und beleidigt? Das jedenfall behauptet der Mann. Er hat Strafanzeige bei der Polizei erstattet. Eine der Frauen haben die Straße mit einem Kinderwagen blockiert.

Der 25-Jährige fuhr nach seinen Angaben aus Richtung Eringerfeld über den Kötterweg als eine Frau mit Kinderwagen auftauchte, die ihm entgegen kam. Sofort sei er in die Bremsen gegangen. Als dann plötzlich noch ein Hund auf die Straße gelaufen sei, habe er ausweichen müssen. Mit Folgen: sein Wagen landete auf dem Grünsteifen in der südlichen Geseker Feldflur.

Erst jetzt bemerkte der Autofahrer eine weitere Fußgängerin und einen zweiten Hund. Aus Vorsicht sei er im Fahrzeug geblieben, berichtete der 25-Jährige später der Polizei.  Die Frau mit dem Kinderwagen habe die Straße blockiert, von der anderen Dame sei er beleidigt und beschimpft worden Beherzt habe er den Rückwärtsgang zum Rückzug eingelegt. Nur so sei er der brenzligen Lage entkommen.

Polizei interessiert Version der beiden Frauen

Bei der Polizei erstattete der Mann anschließend Strafanzeige gegen die beiden Frauen wegen Nötigung und Beleidigung. Die Polizei würde ihrerseits nun gerne die Version der beiden Frauen hören. Diejenige, die den Kinderwagen schob, soll etwa 20 bis 25 Jahre alt sein, die andere etwa 55 Jahre. Die beiden Hunde (schwarz und braun) könnten Labradore sein. Hinweise zu den Spaziergängerinnen bitte an das Verkehrskommissariat in Lippstadt - Telefon 02941-91000.

Kommentare
Aus dem Ressort
13 000 Stunden für das Ehrenamt
Caritas
89 Helfende zählt die Rüthener Caritas. 2014 leisteten sie 13 000 Stunden für im Möbellager oder bei Mahl und Zeit. Im Flüchtlingsheim ist ihre Hilfe...
Ein Ziegenbock ist der neue Prinz in Rüthen
Rüthen.
Der neu gekrönte Prinz der Bergstadt ist ein Bock. Da blieb bei der Inthronisation so manchem Esel das „Mäh-Mäh“ der Kallenhardter Abordnung im Halse...
Franziskaner-Abschied von Werler Wallfahrtsseelsorge
Kirche
Loslassen ist Bestandteil franziskanischer Lebenskultur. Der Abschied von der Werler Wallfahrt tut trotzdem weh, ist aber unvermeidlich.
Zinssituation belastet bald Volksbank-Bilanz
Bilanz
Zufrieden mit dem Ergebnis ist die Volksbank Hellweg für 2014. Die Mitglieder werden wieder profitieren. Aber in Zukunft wird es schwieriger werden.
Steigt Rüthen aus der WLE aus?
Haushalt
Soll Rüthen weiter an der WLE beteiligt bleiben? Diese Frage stellt sich die Politik. Und Kämmerer Georg Köller hat noch eine ganz andere Idee.
Fotos und Videos
Franziskaner verlassen Werl
Bildgalerie
Religion
Ruhrpott-Pärchen siegt in Soest
Bildgalerie
Silvesterlauf
Reinhard Horn zu Gast in Rüthen
Bildgalerie
Weihnachtskonzert
Hochzeitsmesse
Bildgalerie
Event im Schloss
article
6807812
Autofahrer in Geseke zeigt Frauen wegen Nötigung und Beleidigung an
Autofahrer in Geseke zeigt Frauen wegen Nötigung und Beleidigung an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-soest-lippstadt-moehnesee-und-ruethen/autofahrer-in-geseke-zeigt-frauen-wegen-noetigung-und-beleidigung-an-id6807812.html
2012-06-25 16:23
Polizei,Anzeige,Strafanzeige,Nötigung,Beleidigung,Auto,Autofahrer,Hunde,Kinderwagen,Geseke,Eringerfeld,Fahrzeug
Nachrichten aus Soest, Lippstadt, Möhnesee und Rüthen