Arbeitsunfall – Container stürzt in Soest auf Arbeiter

Auf der Baustelle in Soest hat vermutlich die Hydraulik des Krans versagt.
Auf der Baustelle in Soest hat vermutlich die Hydraulik des Krans versagt.
Foto: Funke FotoServices
Was wir bereits wissen
In Soest ist am Freitag ein Technikcontainer auf einen Arbeiter herabgestürzt. Wie durch ein Wunder überlebte der 55-Jährige aus Mülheim/Ruhr.

Soest/Mülheim.. Ein 55-jähriger Arbeiter aus Mülheim an der Ruhr ist am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben ist um 10:20 Uhr ein Technikcontainer auf den Mann herabgestürzt und begrub diesen unter sich. Wie durch ein Wunder überlebte dieser und wurde schwer verletzt in ein Soester Krankenhaus eingeliefert.

Der Unfall hat sich laut Polizeiangaben folgendermaßen abgespielt: An einer Baustelle am Ostenhellweg ist der Technikcontainer von einem LKW abgeladen worden. Dazu hob der LKW, der mit einem eigenen Kran im Heck ausgestattet war, den Container an. Zwei Arbeiter wollten noch Anschlussarbeiten unterhalb des in der Luft schwebenden Containers vornehmen, als die Hydraulik des Krans versagte und der Container zu Boden fiel.

Die Arbeitskollegen konnten den Verletzten schnell befreien. Unter dem Container hatten die Arbeiter vorher Hohlräume ausgehoben, diese haben dem Mann wohl das Leben gerettet. Das Amt für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet. (timo)