Altes Handwerk in neuem Glanz

Bad Sassendorf..  Der traditionelle Handwerker- und Bauernmarkt im Bad Sassendorfer Kurpark lädt am Samstag, 2. Mai, von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag, 3. Mai, von 11 bis 18 Uhr wieder zum Bummeln, Staunen und Kaufen ein.

Das ländliche Treiben bietet traditionelles Handwerk, wie Flachsbrechen, Holzschuhmachen, Seile, Schmiedekunst, Bürstenmachen, Metallverarbeitung und mehr. Darüber hinaus stehen Holzschnitzen und Klöppeln im Mittelpunkt des handwerklichen Interesses.

Produktvielfalt der Soester Börde

Neben dem traditionellen Handwerk aus früherer Zeit wird die westfälische Lebensart heute immer noch stark durch die Landwirtschaft geprägt. Welche Produktvielfalt die Soester Börde zu bieten hat, zeigen Marktstände mit Gemüse, Frischkäseherstellung, Imkerprodukten und vieles mehr.

Ausstellung mit Nutztieren

Ein Hingucker für Groß und Klein ist außerdem die beliebte Tierausstellung mit Hühnern, Schweinen und Ziegen. Insgesamt erwartet den Besucher auf dem Handwerkermarkt viel buntes Treiben, Unterhaltung und Erstaunliches, worauf man gespannt sein darf. Zudem gibt es auch zünftige westfälische Köstlichkeiten in dieser bäuerlichen, gemütlichen Atmosphäre. Der Eintritt ist frei.