Alois Gockel ist Drewers treuester Schützenbruder

Drewer..  Zur Halbzeit des Dreweraner Schützenfestes wurden am Fronleichnamsfeiertag Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Hubertus für ihre langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein geehrt. „Danke für die jahrzehntelange Mitarbeit in unserem Verein“, erklärte der 2. Vorsitzende Ulrich Heimann.

Für eine 65-jährige Mitgliedschaft wurde Alois Gockel geehrt. Bereits seit 50 Jahren sind Herbert Falk und Reinhard Wiemers im Schützenverein Mitglied. Für eine 40-jährige Mitgliedschaft wurden Günther Kortum, Hans Pohl, Bernhard Röper und Dieter Sprenger geehrt. Eine 25-jährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft feierten Dirk Cordes, Michael Gärtner, Markus Henne, Bernd Hötte-Sommer, Robert-Wilhelm Kerkhoff, Sebastian Köhne, Daniel Kroll, Dieter Plesser und Siegfried Schramm.

Nach den Ehrungen gab es zum letzen Mal den traditionellen Frühshoppen, der musikalisch vom Musikverein Drewer begleitet wurde. Bereits am Mittwochabend waren die Jubelkönige Siegfried Köhne, der vor 40 Jahren regierte und Reinhard Wiemers, König vor 25 Jahren, geehrt worden.