Allagens Majoretten gehören zu den Besten

Allagen..  Hervorragende Plätze haben die Allagener Majoretten bei den Deutschen Meisterschaften in Bocholt belegt. Seit 1973 gibt es die Majoretten-Gruppe, die von Theo Pankoke gegründet wurde. Der Fanfarenzug, der 1965 gegründet wurde und damit in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum feiert, und die Majoretten gehören seitdem zusammen.

An frühere Erfolge anknüpfen

Vor zehn Jahren wurden in Allagen die Deutschen Meisterschaften ausgetragen und auch damals waren die Majoretten sehr erfolgreich. An diesen Erfolg möchten die Akteure natürlich anknüpfen und so beschlossen Meik Königsmann und Lisa Schönberg vor knapp einem Jahr, der Gruppe – um die es zu dieser Zeit sehr ruhig geworden war – wieder mehr Leben einzuhauchen.

Regelmäßig und mit viel Willen und Engagement trafen sich die Akteure zu Übungsstunden im Haus Dassel. Dieses Engagement wurde bei den Deutschen Meisterschaften in Bocholt angesichts der kurzen Vorbereitung bestens belohnt. Die Trainerin Lisa Schönberg zeigte sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden. „Wir sind auf einem sehr guten Weg.“

Mehr als 100 Majoretten aus vielen Städten und Gemeinden präsentierten in Bocholt ihr Können. Freuen konnten sich die Mädchen und Jungen aus Allagen gemeinsam über zwei dritte Plätze in den Kategorien „Standard Modern“ und „Standard Tradition“, sowie zwei vierte Plätze in „TTC Kleines Team“ und „Pom Pon Team“. Ganz besonders freute sich Rosaria Castiglione über ihren zweiten Platz in „Solo J 2 Stab“.

Gute Platzierungen

Die weiteren Ergebnisse:

Solo S 2 Stab: 4. Lisa Schönberg.

Solo T 1 Stab: 17. Linda Moers.

Solo J 1 Stab: 4. Rosaria Castiglione, 6. Gina Smorra, 8. Sarah Nöllecke, 14. Robert Helle.

Solo S 1 Stab: 5. Lisa Schönberg.

Solo T 2 Stab: 3. Linda Moers.

Duo Sen 4 Stab: 4. Robert Helle/Laura Tesch, 5. Lisa Schönberg/Rosaria Castiglione.