AEG-Pensionäre treffen sich im Gasthof Hoppe

Belecke..  Anlässlich der diesjährigen Generalversammlung des Pensionärsvereins der AEG Power Solutions, Hitec Imaging und Infineon im Gasthof Hoppe hatte der Vorstand Ulrich Spurzem und Burkhard Pukrop von der Kreispolizei Soest eingeladen.Die Fachleute referierten zum Thema „Auf Nummer sicher gehen“ und gaben Tipps zum „Verhalten bei Bankgeschäften, auf der Straße und an der Haustüre“.

Mitgliederzahl rückläufig

Dem Vortrag folgte die Jahreshauptversammlung. Trotz vier Neuaufnahmen sei die Mitgliederzahl von derzeit 198 rückläufig, teilte Karl Jacobs mit und animierte alle Anwesenden, ehemalige Arbeitskollegen anzusprechen.

Die Halb-Tagesfahrt nach Hamm sei mit 63 Teilnehmern gut besucht gewesen. An der Jahresabschlussfeier hatten rund 70 Mitglieder teilgenommen. Ein „Wermutstropfen“ sei die Tatsache, dass die zur Verfügung gestellten Spenden der drei Firmen „ weniger werden“. Des Weiteren bedauerte Jacobs, dass für Mitarbeiter, die vor dem 1. Januar 1997 beschäftigt waren und nun verstorben sind, keine Traueranzeigen mehr von den Folgefirmen der einstigen AEG geschaltet werden.

Fahrt nach Hameln

Mit großer Mehrheit beschloss Versammlung, dass die diesjährige Tagesfahrt nach Hameln führen soll. Die Jahresabschlussfeier mit Ehrung der Jubilare wird am 20. November im Gasthof Hoppe stattfinden. Des Weiteren können die Mitglieder am 9. November die Firma Miele Hausgeräte in Gütersloh zu besichtigen.