Acht neue Bibliotheksführerscheine

Mit leuchtenden Augen haben acht Kindergartenkinder der NestWerkstatt ihre Bibliotheksführerscheine von der Leiterin der Katholischen Bücherei in Allagen, Eva-Maria Simon, entgegengenommen. An zwei Vormittagen lernten die Kinder alles über die Ausleihmöglichkeiten von Büchern über Brett- und Computerspiele bis hin zu DVDs und Hörspielen. Begeistert stöberten die Kleinen durch das breite Angebot an Medien im Pfarrheim. Begleitet wurden die acht Kinder vom Leiter der NestWerkstatt Alfred Eickhoff sowie den Praktikanten Janik Gumbinger und Jan Menke. Die Aktion zur frühen Leseförderung führt die Katholische öffentliche Bücherei in regelmäßigen Abständen für alle Kindergärten in Allagen und Niederbergheim durch. Unter dem Motto „Ich bin Bib(liotheks)-fit“ erleben die Vorschulkinder einen ereignisreichen Tag, an dem erzählt, gesungen, gelacht, gemalt und gebastelt wird. Gespannt lauschten die neuen Bib-fit-Kinder den Geschichten, die die Bücherei-Mitarbeiter Nicole Bilke und Birgit Rusche sowie Leiterin Eva-Maria Simon vorlasen. Stolz sind sie auf ihre Urkunden und den Bib-fit-Führerschein. Ab jetzt können sie die Bücherei selbstständig und zusammen mit der Familie nutzen. Die Bücherei legt besonderen Wert auf die Leseförderung und ein aktuelles Medienangebot für Familien. Etwa viermal im Jahr werden insgesamt 300 neue Medien angeschafft. Leserwünsche werden gerne berücksichtigt. Foto: Elke Köhler

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE