Das aktuelle Wetter Soest 6°C
Polizei

36-jährige Beifahrerin aus Bad Sassendorf stirbt bei Unfall auf B 516 nahe Rüthen

26.10.2012 | 09:00 Uhr
36-jährige Beifahrerin aus Bad Sassendorf stirbt bei Unfall auf B 516 nahe Rüthen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 516 bei Rüthen: Eine 36-jährige Frau aus Bad Sassendorf verstarb am Unfallort.Foto: Böckmann

Rüthen.  Auf der B 516 bei Rüthen ist eine 36-jährige Frau aus Bad Sassendorf ums Leben gekommen. Die Beifahrerin eines verunglückten Geländewagens verstarb am Unfallort. Aus noch unbekannter Ursache kam das Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 44-jährige Fahrer erlitt einen Schock. Die Bundesstraße war am frühen Morgen stundenlang gesperrt.

Um 5.15 Uhr am Freitagmorgen ging der Notruf mit der Meldung über einen schweren Verkehrsunfall auf der B 516 bei der Polizeileiststelle Soest ein. Die Beamten der Polizeiwache Warstein waren als erste vor Ort. Sie ermittelten, dass der Geländewagen eines 44-jährigen Mannes aus Bad Sassendorfer zirka zwei Kilometer hinter dem Sägewerk Fisch in Fahrtrichtung Belecke von der Straße geschleudert sein muss.

Auf gerader Strecke, aber regennasser Straße, verlor der Fahrer offenbar die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug überschlug sich, blieb auf dem Dach liegen und fing Feuer im Motorraum.

Fahrer kann sich retten

Der 44-jährige Fahrer konnte sich aus dem Wagen retten und den Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen. Die Beifahrerin, eine 36-jährige Frau aus Bad Sassendorf, wurde im Innenraum des Autos eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die junge Frau, jedoch kam für sie jede Hilfe zu spät. Die 36-Jährige verstarb auf Grund ihrer schwerer Verletzungen am Unfallort.

Sperre der B 516 für Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme

Der Fahrer stand unter Schock. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlung der Unfallursache. Ein Sachverständiger wurde mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten blieb die B 516 am Freitagmorgen über fünf Stunden lang gesperrt.

(has)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Forstbetrieb sucht die Öffentlichkeit
Umwelt
„Forstwirtschaftliche Öffentlichkeitsarbeit ist heute ein wichtiger Faktor für jeden Forstbetrieb“, sagt Andreas Goebel, Leiter des städtischen...
Bunter Musikmix auf der Stadtmauer
Musik auf der Mauer
Der Countdown läuft: Am Pfingstsonntag, 24. Mai, steigt in Rüthen der Music Walk 3.0. Vier Bands an vier Stationen entlang der Stadtmauer werden dann...
Westkalk will 35 Meter tiefer graben
Steinabbau
Für Westkalk ist es eine „Nebenbestimmung“, für die Initiative Trinkwasser der Einstieg in den Tiefenabbau. Bis 338 Meter tief soll bald gegraben...
Streik der Lokführer in NRW – diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Beim neuerlichen Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn ist sogar das Ende offen. Doch wieder gilt: Einige Züge fahren. Wir sagen, welche.
Zweifelhafte SMS an Frauen - Pfarrer soll Seelsorger bleiben
Kirche
Ein Pfarrer hatte Frauen in Lippetaler Gemeinde Dutzende SMS aufgedrängt. Der Mann bleibt als Seelsorger im Dienst - aber nur in der zweiten Reihe.
Fotos und Videos
Altstadtfest in Lippstadt - Familientag
Bildgalerie
37. Altstadtfest
Altstadtfest in Lippstadt - Musik
Bildgalerie
37. Altstadtfest
Suttroper Schützenfest 2015
Bildgalerie
Schützenfest
1546 Fans feiern Odonkor und Co.
Bildgalerie
Traditionsteams
article
7230820
36-jährige Beifahrerin aus Bad Sassendorf stirbt bei Unfall auf B 516 nahe Rüthen
36-jährige Beifahrerin aus Bad Sassendorf stirbt bei Unfall auf B 516 nahe Rüthen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-soest-lippstadt-moehnesee-und-ruethen/36-jaehrige-beifahrerin-aus-bad-sassendorf-stirbt-bei-unfall-auf-b-516-nahe-ruethen-id7230820.html
2012-10-26 09:00
Polizei,Unfall,Rüthen,B516,B 516,Tödlicher Unfall,Beifahrerin, Bad Sassendorf,Frau,Richtung Belecke,Verkehrsunfall,Feu
Nachrichten aus Soest, Lippstadt, Möhnesee und Rüthen