Das aktuelle Wetter Soest 14°C
Polizei

36-jährige Beifahrerin aus Bad Sassendorf stirbt bei Unfall auf B 516 nahe Rüthen

26.10.2012 | 09:00 Uhr
36-jährige Beifahrerin aus Bad Sassendorf stirbt bei Unfall auf B 516 nahe Rüthen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 516 bei Rüthen: Eine 36-jährige Frau aus Bad Sassendorf verstarb am Unfallort.Foto: Böckmann

Rüthen.  Auf der B 516 bei Rüthen ist eine 36-jährige Frau aus Bad Sassendorf ums Leben gekommen. Die Beifahrerin eines verunglückten Geländewagens verstarb am Unfallort. Aus noch unbekannter Ursache kam das Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 44-jährige Fahrer erlitt einen Schock. Die Bundesstraße war am frühen Morgen stundenlang gesperrt.

Um 5.15 Uhr am Freitagmorgen ging der Notruf mit der Meldung über einen schweren Verkehrsunfall auf der B 516 bei der Polizeileiststelle Soest ein. Die Beamten der Polizeiwache Warstein waren als erste vor Ort. Sie ermittelten, dass der Geländewagen eines 44-jährigen Mannes aus Bad Sassendorfer zirka zwei Kilometer hinter dem Sägewerk Fisch in Fahrtrichtung Belecke von der Straße geschleudert sein muss.

Auf gerader Strecke, aber regennasser Straße, verlor der Fahrer offenbar die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug überschlug sich, blieb auf dem Dach liegen und fing Feuer im Motorraum.

Fahrer kann sich retten

Der 44-jährige Fahrer konnte sich aus dem Wagen retten und den Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen. Die Beifahrerin, eine 36-jährige Frau aus Bad Sassendorf, wurde im Innenraum des Autos eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die junge Frau, jedoch kam für sie jede Hilfe zu spät. Die 36-Jährige verstarb auf Grund ihrer schwerer Verletzungen am Unfallort.

Sperre der B 516 für Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme

Der Fahrer stand unter Schock. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlung der Unfallursache. Ein Sachverständiger wurde mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten blieb die B 516 am Freitagmorgen über fünf Stunden lang gesperrt.

(has)



Kommentare
Aus dem Ressort
Frischer Wind unter neuem Vorsitz
Partnerstadt
Seit einiger Zeit gibt es in Rüthen verstärkte Bemühungen, die Städtepartnerschaft mir Dereham wieder zu intensivieren. Sowohl die Stadt als auch interessierte Bürger und der Partnerschaftsverein wollen möglichst viele Menschen für die Kontaktpflege mit der Stadt im britischen Norfolk begeistern....
Profi-Make-up und leckere Snacks zum Ferienabschluss
Ferienabschluss
Große Party zum Abschluss der Sommerferien im Treff. Und zuvor konnten sich alle professinell stylen lassen. Nur die Jungs zierten sích ein wenig, sich auf den Friseustuhl zu setzen.
Strandfeeling  am Biber-Beach
Party
Schlechtes Wetter? Der Stimmung bei der Biber-Beach-Party im Rüthener Freibad tat dies gleichwohl keinen Abbruch. Die Organisatoren sind vom Zuspruch geradezu überrascht worden.
Fest für alle Menschen aus allen Generationen
Mehrgenerationenhaus
„Die Menschen sollen reinkommen, sich umschauen und sehen, was wir alles zu bieten haben“, sagt Bärbel Liedmeier. Die einzige hauptamtliche Mitarbeiterin des Mehrgenerationenhauses im Haus Buuck spricht dabei auch für Sabine Schleef, Leiterin des Kinder- und Jugendzentrums „treff“. Die freundliche...
Größter Zollstock der Welt entsteht in Meiste
Rekordversuch
Karsten Herting baut am größten Zollstock der Welt. Die genaue Länge hält er noch geheim. Sie soll aber für seinen vierten Eintrag in das Buch der Rekorde reichen.
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM