Das aktuelle Wetter Soest 24°C
Polizei

28 neue Polizeibeamte für Dienst im Kreis Soest

03.09.2012 | 13:46 Uhr
28 neue Polizeibeamte für Dienst im Kreis Soest
Neu auf der Kriminalwache in Soest : Frank Korstick, Sven Arps, Oliver Topp und Silke Vollmer mit Landrätin Eva Irrgang und dem stellv. Direktionsleiter Johannes Weier.Foto: Polizei Soest

Kreis Soest.   Landrätin Eva Irrgang und Polizeidirektor Manfred Dinter haben im neuen Soester Rettungszentrum 28 neue Polizeibeamte für den Kreis Soest begrüßt.

Durch Soester Landrätin Eva Irrgang, und den Abteilungsleiter der Kreispolizeibehörde, Polizeidirektor Manfred  Dinter, wurden am Montag, 3. September, insgesamt 28 neue Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte begrüßt.

Die große Anzahl der meist jungen Kolleginnen und Kollegen werden mehrheitlich auf den Polizeiwachen im Kreisgebiet eingesetzt, und schließen hier die Lücken, die auf Grund von Versetzungen und Pensionierungen entstanden sind.

Landesweit ist der 1. September der Termin, an dem alle Polizeibehörden im Land nach einem bestimmten Personalschlüssel neue Beamte zugewiesen bekommen.

Neue Polizeibeamte für den Kreis Soest

Landrätin Irrgang betont, dass die jungen Beamten mit offenen Armen in der Kreispolizeibehörde aufgenommen werden, und zu einer gesunden Mischung von alten erfahrenen und jungen Kolleginnen und Kollegen beitragen.

Bei der im Rettungszentrum durchgeführten Veranstaltung hatten die neuen Kolleginnen und Kollegen Gelegenheit, ihre Dienststellenleiter kennenzulernen.

Durch Polizeidirektor Manfred Dinter wurde eine Infomappe übergeben, die den jungen Polizeibeamten die Orientierung in der Kreispolizeibehörde Soest erleichtern soll.

Von den 28 „ Neuen“ werden 12 Polizeibeamte die Polizeiwache in Lippstadt, 10 Polizeibeamte die Polizeiwache in Soest, 3 Polizeibeamte die Polizeiwache in Warstein und 3 Polizeibeamte die Kriminalwache verstärken.



Kommentare
Aus dem Ressort
Marienmarkt-Sonntag reißt alles raus
Kirmes
„Licht und Schatten“, auf diese kurze Formel bringt Klaus-Dieter Hötte die Bilanz der bisherigen drei Marienmarkt-Tage. Zunächst das Positive: „Der Sonntag war bombastisch“, findet (nicht nur) der Leiter des städtischen Tourismusbüros. „Die Stadt war pickepacke voll“, freut er sich. Dies betraf...
Kneblinghausen zeigt sich von gastlicher Seite
Marienmarkt
Der Rüthener Marienmarkt lockte. Und nachdem am Samstag das Wetter noch nicht so recht mitspielen wollte, passte am Sonntag alles. Vor allem die Auftritte der jungen Akteure des Spee-Gymnasiums begeisterten. Aber auch die Kneblinghauser, die sich gastlich gaben.
Musikalische Reise um die Welt
Marienmarkt
Seit einigen Jahren locken musikalische Höhepunkte am Samstag Abend zum Rüthener Marienmarkt. Auch in diesem Jahr war es nicht anders. Schnell kam vor der Bühne Stimmung auf, als Axel Fischer Gas gab.
Bundesliga fühlt sich für Paderborn immer noch "saugeil" an
SC Paderborn
Das Spitzenspiel des dritten Spieltags der Fußball-Bundesliga fand in Paderborn statt: Bei der Partie zwischen den beiden Aufsteigern SC Paderborn und 1. FC Köln gab es zwar keine Tore, zufrieden waren die Klubverantwortlichen am Ende trotzdem - schließlich sind beide Teams weiterhin ungeschlagen.
In Marienmarkt fließt viel Herzblut
Volksfest
„Immer weiter so“, mit diesen drei Wörtern drückte Lothar Hopp, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Rüthen bei der Eröffnung des Marienmarktes aus, was er sich für die Zukunft des Volksfestes wünscht. Genaugenommen war darin ein „großes Lob“ enthalten – für die Stadt Rüthen als Veranstalter, für...
Fotos und Videos
Nightglow-Finale in Warstein
Bildgalerie
WIM 2014
WP-Mobil auf dem WIM-Gelände
Bildgalerie
WIM 2014