Zwei Verletzte nach Unfall auf schneeglatter B 54

Zwei Menschen wurden bei einem Unfall am Donnerstagabend auf der B 54 bei Burbach verletzt.
Zwei Menschen wurden bei einem Unfall am Donnerstagabend auf der B 54 bei Burbach verletzt.
Foto: Jürgen Schade
Was wir bereits wissen
Bei einem Unfall auf der B 54 sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Zum Unfallzeitpunkt gegen 20:45 Uhr herrschte starker Schneefall.

Burbach..  Mit erheblichen Verletzungen mussten am späten Donnerstagabend zwei Insassen eines Kleinbusses mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Kleinbus befand sich von der Gambach kommend in auf der Bundesstraße 54 Fahrtrichtung Würgendorf. Zum Unfallzeitpunkt gegen 20:45 Uhr herrschte starker Schneefall zumal hier die gesamte Fahrspur mit 10 bis 15 Zentimeter Schnee zugeschneit war. Womöglich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Fahrer ins Schleudern. Das Fahrzeug kam auf die Gegenfahrbahn, krachte hier in die Schutzplanken, schleuderte zurück wieder auf die andere Fahrbahn und kollidierte noch einmal mit den Schutzplanken.

Durch den Schleudervorgang knallten zwei Insassen mit dem Kopf mehrfach gegen die Fahrzeugscheiben. Aufgrund der Unklaren Lage wurde nicht nur die Polizei und der Rettungswagen, sondern auch die Feuerwehr Burbach zur Unfallstelle beordert die den Bereich mit Scheinwerfern ausleuchteten und die Unfallstelle absicherten da hier oben vollkommene Dunkelheit herrschte.

Folgen Sie uns auch auf Facebook.