Das aktuelle Wetter Siegen 15°C
Geschichte

„Walter Krämer ist ein großer Sohn der Stadt“

23.01.2015 | 18:29 Uhr
„Walter Krämer ist ein großer Sohn der Stadt“
Klaus Dietermann (links), Leiter des Aktiven Museums Südwestfalen, und Prof. Karl Prümm stellen ihr neues Buch „Walter Krämer. Schlosser - Politiker - Arzt von Buchenwald“ vor.Foto: Florian Adam

Siegen.   Tausende verdanken ihm ihr Leben. Ein Denkmalensemble vor dem Kreisklinikum in Weidenau erinnert heute an ihn.

Dabei war Walter Krämer bis in die 1980er Jahren in West-Deutschland so gut wie vergessen, als Kommunist „totgeschwiegen“, wie Klaus Dietermann, Leiter des Aktiven Museums Südwestfalen, sagt.

In einem neuen Buch arbeiten der pensionierte Lehrer und Prof. Karl Prümm Leben und Wirken auf: „Walter Krämer. Schlosser – Politiker – Arzt von Buchenwald“.

„Er ist ein großer Sohn der Stadt Siegen. Das kann man jetzt erst richtig ermessen“, sagt Karl Prümm. Das Autorenduo hat bereits 1986 gemeinsam ein Buch zum Thema geschrieben: „Walter Krämer – von Siegen nach Buchenwald“. Jetzt, fast 30 Jahre später, legen sie „ein neues Buch mit ganz neuen Erkenntnissen“ vor, verspricht Prümm.

Großen Anteil hätten zwei Faktoren: Einerseits sei die Forschung zu den Konzentrationslagern in den 1980er Jahren noch sehr überschaubar gewesen – aber Krämers Wirken sei auch vor dem Hintergrund der Bedingungen zu sehen, unter denen er leben und arbeiten musste. Andererseits gab es 1986 die DDR noch, womit etliche Unterlagen unzugänglich waren.

Klaus Dietermann begab sich für die neuerliche Recherche für mehrere Tage ins Bundesarchiv in Berlin: „Ich habe viele neue Quellen eingesehen.“ Das Bild des Mannes, der 1892 in Siegen geboren wurde, der KPD beitrat und von 1933 bis zu seiner Ermordung im November 1941 keinen Tag mehr in Freiheit verbrachte, wird präziser. Der Schlosser, dem als Arbeiterkind um die vorletzte Jahrhundertwende herum nur begrenzte Möglichkeiten offenstanden, war überaus intelligent und besaß enormen „Bildungshunger“, ist Klaus Dietermann überzeugt.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: „Walter Krämer ist ein großer Sohn der Stadt“
    Seite 2: Funktionshäftling im KZ Buchenwald

1 | 2

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
MINT-Mitmachtage in Siegen
Bildgalerie
Naturwissenschaft
Flashmob zum Weltalzheimertag
Bildgalerie
Aktion
article
10268082
„Walter Krämer ist ein großer Sohn der Stadt“
„Walter Krämer ist ein großer Sohn der Stadt“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/walter-kraemer-ist-ein-grosser-sohn-der-stadt-id10268082.html
2015-01-23 18:29
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg