Viele Gäste feiern mit

Niededielfen..  Mehr als 600 Gäste hat die Jugendfeuerwehr Niederdielfen zur Feier ihres 50-jährigen Bestehens begrüßt. Neben dem Feuerwehrgerätehaus auf dem Schulhof der Adolf-Saenger-Schule präsentierte sich die Wilnsdorfer Feuerwehr mit einer Fahrzeug- und Geräteschau. DRK und THW waren auch dabei, der Arbeiter Samariter Bund (ASB) war mit der Rettungshundestaffel gekommen. Brandinspektor Achim Schnell hatte ein Drehleiterfahrzeug neuester Generation von dem ehemaligen Wilnsdorfer Feuerwehrfahrzeughersteller Schmitz, jetzt Gimaex, mitgebracht. Kinder und Erwachsene konnten so einmal in die Luft gehen und Niederdielfen von oben sehen.

Die erste Generation ist noch aktiv

Im April 1965 war die Jugendfeuerwehr von Löschzugführer Karl Kill ins Leben gerufen worden. Armin Hartmann, Gerhard Wagner und Manfred Gräb sind heute noch aktive Mitglieder der Wehr und waren Jugendfeuerwehrleute der ersten Stunde. Auch Kreisfeuerwehrarzt Dr. Daniel Bald stammt aus der Jugendfeuerwehr Niederdielfen.