Verletzte nach Unfall auf der Landstraße 728

Herzhausen..  Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag bei Herzhausen (L 728) im Einmündungsbereich nach Frohnhausen hat es Verletzte gegeben. Mehrere Fahrzeuge waren von Herzhausen nach Eckmannshausen unterwegs, als ein Fahrer nach links in Richtung Frohnhausen abbiegen wollte.

Ungebremst aufgefahren

Er musste jedoch, wie auch die anderen nachfolgenden Fahrzeuge, verkehrsbedingt anhalten. Drei weitere Wagen standen schon, als ein 23-jährigen ungebremst auf den Wagen eines 32-jährigen auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der herbeigerufene Rettungshubschrauber Christoph 25 konnte auf einer Wiese wenige Meter neben der Unfallstelle landen und der Notarzt den Verletzten medizinisch versorgen. Die Feuerwehr aus Herzhausen und Dreis-Tiefenbach wurde wegen auslaufender Betriebsstoffe gerufen. An beiden Autos entstand Totalschaden.