Verkohltes Essen auf dem Herd setzt Küche in Brand

Die Rosterstraße wurde während des Einsatzes gesperrt.
Die Rosterstraße wurde während des Einsatzes gesperrt.
Foto: Jürgen Schade
Was wir bereits wissen
Einen hohen Sachschaden hat am Donnerstagnachmittag ein Küchenbrand in einem Zweifamilienhaus auf dem Rosterberg verursacht..

Siegen..  Die Bewohnerin konnte sich aus der Wohnung retten, wurde aber ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Feuer war in einer Wohnung in der Ploenniesstraße ausgebrochen. Begonnen hatte das Unglück mit einer Mahlzeit, die die Hausbewohnerin auf dem Herd vergessen hatte. Das Essen verkohlte. Es entwickelte sich aber ein Feuer, das schließlich auf die gesamte Küche übergriff. Die Wohnungsinhaberin konnte sich zwar noch aus der Wohnung retten, erlitt jedoch eine Rauchgasvergiftung und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr, die mit der hauptamtlichen Wache, der Löschgruppe Hammerhütte sowie der Gruppe Siegen-Hain angerückt war, hatte das Feuer schnell gelöscht.

Wegen des Einsatzes war die Rosterstraße am Nachmittag für eine dreiviertel Stunde im oberen Bereich voll gesperrt.

Folgen Sie uns auch auf Facebook .