„Vereinsmeierei“ in Burbacher Gemeinschaftsschule

Burbach..  Ehrenamtliches Engagement ist in einer Kommune ein wichtiges Fundament für das gesellschaftliche Leben. Das gilt auch für die Gemeinde Burbach. In rund 120 Vereinen, Gruppen und Gemeinschaften engagieren sich zahlreiche Menschen. Nicht zuletzt wird eine Basis für ehrenamtliches Engagement in der Schule, beispielsweise durch die Übernahme der Klassensprecherfunktion, gelegt.

Mit der Veranstaltung „Vereinsmeierei“ wirbt Mechthild Ermert-Heinz, Schulleiterin der Burbacher Gemeinschaftsschule, für das Engagement von Schülern und möchte ihnen die Gelegenheit geben, sich ein Bild von der vielfältigen Vereinslandschaft in Burbach zu machen: „Alle Vereine sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und ihre Angebote an einem Nachmittag vorzustellen und mit einem Informationsstand für sich zu werben“, so Ermert-Heinz. „Außerdem möchten wir die Möglichkeiten vorstellen, wie sich Trainingsstunden oder Probenzeiten mit in den Schulalltag integrieren lassen“.

„Beide Seiten können profitieren“

Für Bürgermeister Christoph Ewers eine gute Sache: „Von der Kooperation können beide Seiten sicherlich profitieren. Wie die Zusammenarbeit im Einzelnen aussieht, ist individuell zu klären. Wichtig ist erstmal, dass ein Anfang gemacht.“