Tritt zwischen die Beine stoppt Täter

Geisweid..  Eine Frau ist in Geisweid von einem Mann attackiert worden. Sie wehrte den Angreifer mit einem Tritt zwischen die Beine ab.

Die 20-Jährige Frau war am Sonntagnachmittag um 16.45 Uhr auf dem Parkplatz am Hofbachstadion plötzlich von dem unbekannten Täter von hinten angesprochen und anschließend körperlich angegriffen worden. Sie versetzte ihm einen Tritt zwischen die Beine und ergriff die Flucht in Richtung Hofbachstraße.

Täterbeschreibung

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und normale Statur. Er trug eine dunkle kurze Hose, ein helles T-Shirt und hatte dunkelblonde bis braune, hochgegelte Haare. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch.