Taucher suchen Siegufer nach vermisstem Tobias Bernshausen ab

Die Polizei sucht in der Sieg nach dem 19-jährigen Tobias Bernshausen. Er wird seit Januar vermisst.
Die Polizei sucht in der Sieg nach dem 19-jährigen Tobias Bernshausen. Er wird seit Januar vermisst.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Polizeitaucher aus Köln haben am Donnerstag das Siegufer nach dem vermissten Tobias Bernshausen abgesucht. Die Ermittler finden eine orangefarbene Trekkingjacke.

Siegen/Niederschelderhütte.. Polizeitaucher aus Köln haben am Donnerstag das Siegufer nach dem vermissten Tobias Bernshausen abgesucht. Die Ermittler finden eine orangefarbene Trekkingjacke. Ob das Kleidungsstück eine Spur ist, wird nun geprüft. Laut Personenbeschreibung hatte der 19-Jährige am Tag seines Verschwindens eine Weste getragen mit orangefarbenem Futter und eine blaue Sweatjacke. Weitere Spuren entdecken die Beamten nicht. Die Suche wird am Freitag fortgesetzt.

Bis nach Betzdorf

Der Einsatz startet am Donnerstag gegen 10.30 Uhr am Siegufer in Höhe des Herrengartens. Die Beamten wuchten zwei schwarze Gummibote ins Wasser. Taucher und Bootsführer steigen ein und paddeln los. Schaulustige beobachten die Aktion vom neuen Balkon am gegenüberliegenden Ufer.

Denn die Arbeit des 16-köpfigen Teams bleibt nicht im Verborgenen. Das ist auch nicht unbedingt erwünscht, denn die Polizei aus Siegen möchte zeigen, dass sie weiter nach dem Vermissten sucht – auch nach 55 Tagen. „Wir möchten uns nicht vorwerfen lassen, nichts zu machen“, sagt Wolfgang Kabjoll, Einsatzleiter der Siegener Polizei.

Erst vor wenigen Tagen hatte noch die Feuerwehr an der Weiß gesucht. Die Polizei war im Januar mit Hunden und Hubschraubern unterwegs. Strömungstaucher suchten damals die Weiß ab.

Die Suche am Siegufer ist auf zwei Tage angesetzt und soll bis nach Betzdorf führen. Zur technischen Einsatzeinheit aus Köln, die an der Sieg im Einsatz ist, gehören unter anderem fünf Taucher. Sie suchen nach Vermissten, erst vor wenigen Tagen nach einer Person in der Bigge, aber auch nach Waffen, Autos, Zigarettenautomaten – „nach allem, was im Zusammenhang mit einer Tat im Wasser versenkt werden kann“, erklärt der Teamleiter aus Köln.

Als der 19-jährige Siegener am 2. Januar verschwand, führte die Weiß Hochwasser. Bei starker Strömung sei eine Durchspülung in die Sieg möglich, so die Ermittler. Zudem wurde bei einer Suche, die die Angehörigen Ende Januar organisiert hatten, der Rucksack des jungen Mannes in der Nähe gefunden. Er hing an einem Ast und habe allen Anschein nach auch im Wasser gelegen, so Kabjoll.

Die Sieg führt derzeit wenig Wasser. Oft ist es zu flach zum Paddeln. Deshalb steigen die Beamten immer wieder aus,

um die Boote über diese Stellen zu schieben.

Auf Höhe der Erzquell-Brauerei in Niederschelderhütte wechseln sich die Teams in den Booten ab. Die Taucher übergeben die gefundene Jacke an die Siegener Kollegen. Es wird nun geprüft, ob sie dem Vermissten gehört. Über die Gründe, warum und wie Tobias Bernshausen verschwand, ist weiter nichts bekannt. Für einen Suizid gäbe es keinen Anhaltspunkt, so die Ermittler.

Folgen Sie uns auch bei Facebook .